Tröls-Holzweber: Verstärkte Einrichtung und Förderung ganztägiger Schulangebote

Begabungen, Kreativität und Persönlichkeit der Kinder zusätzlich stärkten Begabungen, Kreativität und Persönlichkeit der Kinder zusätzlich stärkten

St. Pölten, (OTS/SPI) - "Die Förderung bzw. vermehrte Einrichtung ganztägiger Schulangebote ist für die SPÖ Niederösterreich ein wesentlicher Aspekt einer positiven Schulentwicklung für Niederösterreich. Besonders wichtig ist dabei die Wahlmöglichkeit der Eltern zwischen bedarfsgerechter schulischer Nachmittagsbetreuung oder dem individuell gestalteten Ganztagsunterricht. Der Ausbau der ganztägigen Schulformen erleichtert den Eltern nicht nur eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sondern bietet auch unseren Kindern ein umfassendes Bildungsangebot auf höchstem Niveau", so die Bildungssprecherin der SPNÖ, LAbg. Ilona Tröls-Holzweber.

Eine Forderung der SPNÖ sind dabei ein pädagogisches Gesamtkonzept sowie Kooperationen mit Sportvereinen, Musikschulen oder anderen Bildungseinrichtungen. Dadurch wird die Begabung, die Kreativität und die Persönlichkeit der Kinder zusätzlich gestärkt. "Zentral ist neben der schulischen Nachmittagsbetreuung, dass die Schule mit Ganztagsunterricht für alle Kinder einer Klasse angeboten wird. Dies fördert nicht nur die Bildungschancen für Kinder aus finanziell nicht so gut gestellten Familien, es wird durch eine gleichmäßige Verteilung von Lernen, Wiederholen, Kultur, Sport und Spiel die Schule zu einem aktiven kindgerechten Lebensraum gestaltet", so Tröls-Holzweber weiter.

"Besonders in Niederösterreich ist der Bedarf an ganztägigen Schulangeboten sehr hoch und es ist unsere Verantwortung, den Kindern die beste Bildungsmöglichkeit für ihre Zukunft zu ermöglichen", begrüßt die Bildungssprecherin LAbg. Ilona Tröls-Holzweber die Entscheidungen der Bundesregierung für den Ausbau der ganztägigen Schulformen. Laut BM Claudia Schmied werden ab 2014 jährlich 160 Millionen Euro in den Ausbau der schulischen Tagesbetreuung investiert und damit bis zum Schuljahr 2018/19 rund 200.000 Plätze zur Verfügung stehen.
(Schluss) fa

Rückfragen & Kontakt:

SPNÖ-Landesregierungsfraktion/SPNÖ-Landtagsklub
Mag. Andreas Fiala
Pressesprecher
Tel.: 02742/9005 DW 12794, Mobil: 06642017137
andreas.fiala@noel.gv.at
www.noe.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0002