AK Veranstaltung Mittwoch 19.Juni: Abschluss und Preisverleihung "Wien radelt zur Arbeit"

Großes Finale mit AK-Bereichsleiterin Aschauer-Nagl, Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou und der Vienna Bike-Trial Show

Wien (OTS) - Vom 1. bis 31. Mai haben 6.800 Beschäftige 2er-, 3er-und 4er Teams gebildet und gemeinsam Radkilometer gesammelt: der Umwelt, der eigenen Gesundheit und dem eigenen Geldbeutel zuliebe. Viele haben den Spaß am Radeln wieder entdeckt. Die Aktion der Stadt Wien findet mit Unterstützung der AK schon zum dritten Mal statt. Bei der Abschlussveranstaltung gibt es eine Bilanz des Wettbewerbs. An die siegreichen Teams werden Preise verliehen. Alle TeilnehmerInnen der Abschlussveranstaltung sind bei der Verlosung des großen "Radeltzu-rArbeit"-Jackpots dabei.

Wien radelt zur Arbeit 2013

Mittwoch, 19. Juni 2013, ab 18 Uhr

AK Bildungszentrum
Großer Saal
Theresianumgasse 16-18
1040 Wien

Wir würden uns freuen, eine VertreterIn Ihrer Redaktion begrüßen zu dürfen

18.00 Uhr
Begrüßung
Melitta Aschauer-Nagl, Bereichsleiterin AK Wien

Maria Vassilakou, Stadträtin für Stadtentwicklung, Verkehr, Kli-maschutz, Energieplanung und BürgerInnenbeteiligung.

Resümée des Wettbewerbs "Österreich radelt zur Arbeit"
Alec Hager, Radlobby Österreich

Preisverleihung für die siegreichen Teams
Siegi Lindenmayr, SPÖ Verkehrssprecher
Rüdiger Maresch, Ausschussvorsitzender für
Stadtplanung und Verkehr

Vienna Bike-Trial-Show
19.00 Uhr
Ausklang mit Imbiss und Getränken

Moderation Judtih Wittrich, AK Wien

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien Kommunikation
Ute Bösinger
Tel.: (+43-1) 501 65-2779
ute.boesinger@akwien.at
wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0002