Spindelegger: "Vereinigte Arabische Emirate sind umsichtiger Akteur im Nahen Osten"

Vizekanzler trifft Außenminister der Vereinigten Arabischen Emirate in Wien

Wien (OTS) - Die bilateralen Beziehungen, die Entwicklungen in arabischen Transformationsstaaten sowie die Krise in Syrien standen im Mittelpunkt des heutigen Treffens von Vizekanzler und Außenminister Michael Spindelegger mit dem Außenminister der Vereinigten Arabischen Emirate, Sheikh Abdullah bin Zayed bin Sultan Al Nahyan, in Wien.

"Das heutige Treffen nur wenige Monate nach meinem Besuch in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist Ausdruck der Verbundenheit unserer beider Staaten und der dynamischen Entwicklung der bilateralen Beziehungen", erklärte Spindelegger heute im Anschluss an das Gespräch mit seinem Amtskollegen. Auch in der Tagung der 7. Gemischten Kommission, welche derzeit in Wien tagt, um Möglichkeiten des weiteren Ausbaus der Beziehungen zu erörtern, manifestiere sich dies. "Im Zentrum des Interesses steht der weitere Ausbau unserer wirtschaftlichen Beziehungen. Es gibt aber auch zahlreiche andere Gebiete, die sich für eine Zusammenarbeit und einen Erfahrungsaustausch der Behörden und staatlicher Einrichtungen anbieten", hob Spindelegger hervor.

"Ich habe unser Gespräch aber auch genützt, um mit meinem Amtskollegen die Sicherheitslage in Nahost ausführlich zu besprechen", so Spindelegger. Dabei standen neben den Herausforderungen für arabische Transformationsstaaten und Möglichkeiten zur Unterstützung dieser umfassenden Übergangsprozesse, die Krise in Syrien im Mittelpunkt. "Als Ko-Vorsitzender der Arbeitsgruppe "Wirtschaftlicher Wiederaufbau und Entwicklung Syriens", innerhalb der Gruppe der Freunde Syriens kommt den Arabischen Emiraten ein zentrale Rolle zu", so Spindelegger abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten
Presseabteilung
Tel.: +43(0)501150-3320, F:+43(0)501159-213
abti3@bmeia.gv.at
http://www.bmeia.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0003