Weltblutspendetag: Verleihung Blood Award und Ehrung von Rekord-Blutspendern

Start der neuen Blutspende-Kampagne "Um die Verbundenheit mehr"

Wien (OTS/Rotes Kreuz) - Alle 75 Sekunden wird in Österreich eine Blutkonserve benötigt, das sind bis zu 420.000 Konserven pro Jahr. "Ob nach Unfällen, bei Operationen, chronischen Erkrankungen oder Komplikationen bei Geburten, Blut zählt im Notfall zu den wichtigsten Medikamenten und kann trotz des Fortschritts in Medizin und Technik nicht ersetzt werden", so Werner Kerschbaum, Generalsekretär des Österreichischen Roten Kreuzes. "Es braucht Menschen mit Herz, die sich durch die freiwillige und unentgeltliche Blutspende für ihre Mitmenschen engagieren."

Jedes Jahr wird rund um den Weltblutspendetag, den 14. Juni, der Blood Award verliehen. Ausgezeichnet werden Unternehmen, Institutionen, Vereine und Schulen die Blutspendeaktionen organisieren.
Die Verleihung des Blood Award 2013 und die Ehrung der Rekord-Blutspender findet zwei Tage vor dem Weltblutspendetag, am 12. Juni, in der Blutspendezentrale für Wien, Niederösterreich und Burgenland statt.

Nur 3,1 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher spenden regelmäßig Blut. Um Menschen zum Blutspenden zu motivieren, startet das Rote Kreuz heute eine Blutspende-Kampagne unter dem Motto "Um die Verbundenheit mehr" mit TV- und Radiospots sowie Plakaten. Informationen zur Kampagne sind unter www.roteskreuz.at/verbundenheit zu finden.

Verleihung Blood Award und Ehrung von Rekord-Blutspendern:
Zeit: 12. Juni 2013, 10.00 bis 11.30 Uhr
Ort: Blutspendezentrale für Wien, Niederösterreich und Burgenland, Wiedner Haupstraße 32, 1040 Wien
Medienvertreter sind herzlich eingeladen.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichisches Rotes Kreuz
Mag. Monika Primenz
Presse- und Medienservice
Tel.: Tel.: +43 1 589 00-153
Mobil: +43 664 544 46 19
monika.primenz@roteskreuz.at
http://www.roteskreuz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ORK0001