REMINDER: PRESSEEINLADUNG: Symbolische Übergabe der Esterhazy Bibliothek

Wien (OTS) - Nach langjährigen Verhandlungen über die Restitution der Esterhazy Bibliothek, eine der wertvollsten Kollektionen alter Bücher weltweit, kommt es am Montag, den 10. Juni 2013, zur symbolischen Rückgabe der Sammlung durch die stellvertretende Kulturministerin der Russischen Föderation, Alla Manilova, im Beisein von Walentina Iwanowna Matwijenko, Vorsitzende des russischen Föderationsrates, an Vizekanzler und Außenminister Michael Spindelegger. Die Esterhazy Bibliothek wurde 1945 von der Roten Armee in die Sowjetunion geschafft und befand sich bisher teilweise in der Bibliothek für Ausländische Literatur Rudomino in Moskau.
Zugleich mit der symbolischen Übergabe findet die feierliche Unterzeichnung eines Memorandum of Understanding über die "Österreichisch-Russischen Kultursaisonen 2013-2015" zwischen dem Außenministerium und dem russischen Kulturministerium statt.

Aus diesem Anlass wird zu einem Foto-Point eingeladen:

Zeit: Montag, 10. Juni 2013, 14:30 Uhr

Ort: Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten, Minoritenplatz 8, 1014 Wien

Es wird um Eintreffen bis spätestens 14:15 Uhr gebeten!

MedienvertreterInnen werden gebeten, folgende Daten per E-Mail an pk-anmeldungen@bmeia.gv.at oder per Fax an die Nummer +43 (0) 50 11 59 204 bekannt zu geben:
- Titel der Veranstaltung
- Vorname
- Nachname
- Medium
- E-Mail Adresse

Sie werden außerdem darum ersucht, einen gültigen Presseausweis oder ein aktuelles Akkreditiv ihrer Redaktion vorzuweisen.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten
Presseabteilung
Tel.: +43 (0) 50 1150-3320, Fax:+43 (0) 50 1159-204
pk-anmeldungen@bmeia.gv.at
http://www.bmeia.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0002