Bezirksmuseum 8: "Wien saniert" mit Michael Havlicek

Wien (OTS) - Das Bezirksmuseum Josefstadt (8., Schmidgasse 18) ist am Mittwoch, 12. Juni, der Schauplatz eines kurzweiligen Konzertes. Michael Havlicek singt Liedergut von Franz Novak. Zu hören gibt es "Vertonte Lyrik", "Frische Wienerlieder" und "Satirische Sequenzen". Die Veranstaltung fängt um 19.30 Uhr an. Der Zutritt ist kostenlos, Spenden sind willkommen. "Ein vergnüglicher Abend, bunt gemischt mit Liedern und Würze..." steht dem Publikum laut Angaben der OrganisatorInnen ins Haus. Instrumentale Begleiter von Michael Havlicek (Bariton) sind Florian Schäfer (Klavier), Norbert Novak (Gitarre) und Philip Deniflee (Schlagwerk). Als Moderator fungiert Michael Semrau, der sich auch zum Thema "Satirisches/Nachdenkliches" zu Wort meldet. Informationen über dieses Konzert und sonstige Kultur-Termine im Festsaal des Museums (1. Stock) holen Interessierte unter der Telefonnummer 403 64 15 (zeitweise Anrufbeantworter) ein. Außerdem ist die ehrenamtlich arbeitende Museumsleiterin, Maria Ettl, per E-Mail erreichbar: bm1080@bezirksmuseum.at.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Josefstadt: www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004