Haselsteiner Familien-Privatstiftung investiert in Labor-Holding lifebrain

Wien (OTS) - Die Haselsteiner Familien-Privatstiftung hat sich im Rahmen einer kürzlich abgeschlossenen Kapitalrunde an der medizinisch-diagnostischen Labor-Holding lifebrain AG beteiligt.

Die lifebrain AG erwirbt medizinisch-diagnostische, genetische und Pathologielabors in Europa und optimiert und standardisiert betriebswirtschaftliche Prozesse, wie Einkauf, Logistik, Qualitätsmanagement und IT Lösungen.

Laboruntersuchungen stellen im Gesundheitsbereich Routineprozesse dar, die eine moderne, kosteneffiziente und patientenorientierte Therapie ermöglichen.

Da zahlreiche medizinisch-diagnostische Labors in Europa noch als Einzelunternehmen ohne entsprechendes Management know how geführt werden, bietet der Labordiagnostik Sektor in Europa noch vielfältiges weiteres Konsolidierungspotential.

Der Vorstand der lifebrain AG - Univ.Prof.Dr. Michael Havel (Vorsitz), Prim.Dr. Gustav Scholda und Mag. Bernhard Auer besitzen auf Basis ihrer Erfahrung durch die Entwicklung der Futurelab zur größten Laborgruppe im CEE Raum (Akquisition von 40 Gesellschaften mit 120 Labors in 7 Ländern und einem Umsatz von 150 Mio Euro) in nur 4 Jahren und dem erfolgreichen Exit an den Privat Equity Fund BC Partners den entsprechenden track record.

Für den Aufsichtsrat konnte mit Dr. Dieter Spranz, Partner der Rechtsanwaltskanzlei Wolf Theiss, Prof.Dr. Roland Falb, Managing Partner der Unternehmensberatung Roland Berger, Dr. Franz Hörhager, Gründer des Mezzanin-Fonds Mezzanine Management sowie Dkfm. Günter Werginz, ein ausgewiesenes Expertenteam gewonnen werden.

Neben den Gründern der Futurelab, Univ.Prof.Dr.Michael Havel und Prim.Dr. Gustav Scholda haben sich auch Univ.Prof.Dr.Günther Wiesinger sowie mehrere Österreichische Privatinvestoren an der lifebrain AG beteiligt. Kurzfristig sind weitere Kapitalrunden geplant um ausreichend Eigenkapital für ein rasches Wachstum im Sinne einer "buy and build" Strategie zur Verfügung zu haben.

"Die Haselsteiner Familien-Privatstiftung stellt aber für die lifebrain AG sicher den wesentlichsten Investor dar und wird dem Management ermöglichen die Erfolgsgeschichte der Futurelab nicht nur zu wiederholen sondern zu übertreffen" so der lifebrain CEO Michael Havel.

Rückfragen & Kontakt:

Univ.Prof.Dr. Michael Havel
lifebrain AG
Johannesgasse 20, 1010 Wien
Tel: +43/664-35-81-861
E-Mail: michael.havel@lifebrain.at, www.lifebrain.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002