SP-Tanja Wehsely: Arbeitslosigkeit bei Unter-20-Jährigen um 14,5 Prozent gesunken

Wiener Qualifikationsplan und Ausbildungsgarantie wichtige Instrumente im Kampf gegen Jugendarbeitslosigkeit

Wien (OTS/SPW-K) - "Es ist erfreulich, dass gegen die Trend die Arbeitslosigkeit bei Unter-20-Jährigen in Wien um 14,5 Prozent zurück gegangen ist", so die Wiener SP-Gemeinderätin Tanja Wehsely am Montag. "Umso unverständlicher ist die Kritik der FP-Gemeinderätin Kappel an der Wiener Ausbildungsgarantie, die sicher stellt, dass alle Jugendlichen, die wollen, auch einen Ausbildungsplatz in einem Betrieb oder einer Lehrwerkstätte erhalten."

Wehsely ergänzt: "Der Qualifikationsplan Wien 2020 und die Wiener Ausbildungsgarantie sind konkrete, wirkungsvolle Maßnahmen im Kampf gegen die Jugendarbeitslosigkeit, wie die aktuelle Statistik erneut zeigt. Wien setzt auch besonders auf Unterstützung von jugendlichen SchülerInnen durch Jugendcoaching und Verbesserungen für Lehrlinge wie durch Berücksichtigung von Lehrbetrieben bei öffentlichen Ausschreibungen, genauso wie auf Hilfe für Drop-Outs und jene, die es schwieriger haben, durch das Space-Lab. Jeder arbeitslose Jugendliche ist einer zu viel, aber die aktuelle Statistik zeigt den Erfolg unseres Kampfes gegen die Jugendarbeitslosigkeit. Die FPÖ hingegen will Arbeitslose offenbar im Regen stehen lassen, wir setzen mit Erfolg auf Qualifizierungsmaßnahmen."

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Mag. Thomas Kvicala
Tel.: (01) 4000-81 923
thomas.kvicala@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001