Unterstützung des Landes auf dem Weg zum Psychologiestudium

Schloss Hofen bietet erstmalig Vorbereitungskurs an - LH Wallner und LR Sonderegger: Hilfe für den ersten Schritt von Maturantinnen und Maturanten

Bregenz (OTS/VLK) - Seit dem Jahr 2011 müssen Personen, die sich für einen Studienplatz in Psychologie an einer österreichischen Universität bewerben, einen Aufnahmetest absolvieren. Das Bildungszentrum Schloss Hofen bietet für Vorarlbergs Maturantinnen und Maturanten jetzt erstmalig eine Intensivwoche zur Vorbereitung auf den Aufnahmetest an. "Wie bei den schon länger durchgeführten Vorbereitungskursen für den Aufnahmetest beim Medizinstudium geht es darum, alle Interessierten bestmöglich zu unterstützen. Es ist eine Hilfe für den ersten Schritt von Maturantinnen und Maturanten", betonen Landeshauptmann Markus Wallner und Landesrat Harald Sonderegger.

Das Interesse am Psychologiestudium ist groß. Bereits jetzt gilt es, die nötigen Vorbereitungen zu treffen, damit der Eingangstest nicht das Ende der Studienträume bedeutet. Denn nur wer den Aufnahmetest positiv bewältigt, hat die Chance auf einen der begehrten Ausbildungsplätze. Wie groß der Andrang ist, belegen die Zahlen: an der Universität Innsbruck haben beispielsweise 240 Studienanfänger die Möglichkeit, ein Psychologiestudium zu beginnen. Demgegenüber standen in den vergangenen Jahren immer mehr als 500 Personen, die auch den Eingangstest absolviert haben. Über die Hälfte dieser Bewerber mussten aus Platzgründen abgewiesen werden, auch wenn die formalen Kriterien für ein Studium gegeben waren.

Enorme Konkurrenz

Die Konkurrenz um die Plätze ist demnach enorm. Verschärft wird die Lage zusätzlich durch den Andrang von ausländischen Studierenden, speziell aus Deutschland. Diese sind teilweise besser auf die Aufnahmetests vorbereitet und verdrängen dadurch viele heimische Bewerberinnen und Bewerber. Um diesem Trend entgegenwirken, bietet das Bildungszentrum Schloss Hofen heuer erstmals eine Intensivwoche zur Vorbereitung auf den Aufnahmetest an. Am Mittwoch, 12. Juni 2013, findet eine Informationsveranstaltung zum Psychologiestudium und zum Aufnahmeverfahren an den staatlichen Universitäten in Schloss Hofen statt. Die Teilnahme an dieser Veranstaltung, die von der Universität Innsbruck angeboten wird, ist kostenlos. Der eigentliche Vorbereitungskurs für den Aufnahmetest findet von Montag, 15. Juli bis Freitag, 19. Juli 2013, statt. Hier soll jenes Wissen vermittelt werden, das für die Prüfung Anfang September an den Universitäten Innsbruck, Wien, Graz, Salzburg und Klagenfurt gefordert wird. Im Mittelpunkt steht dabei sowohl Grundlagenwissen wie auch der richtige Umgang mit Prüfungsstress. Probetests einschließlich einer Nachbesprechung runden das Programm ab.

"Die Unterstützung des Landes hat sich bei den Aufnahmetests für das Medizinstudium bereits bestens bewährt. Eine ähnlich erfolgreiche Wirkung kann auch diese Hilfestellung erzielen", bekräftigen Wallner und Sonderegger.

Interessentinnen und Interessenten für die Informationsveranstaltung im Juni sowie für die Intensivwoche im Juli wenden sich bitte an Frau Marion Feurle (marion.feurle@schlosshofen.at. oder telefonisch unter +43(0)5574/4930-158).

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20145, Fax: 05574/511-20190
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0001