Restrukturierungsmaßnahmen bei dayli

Wien (OTS) - Geschäftseinbrüche aufgrund der bekannten Irritationen, Boykotte und Gesetzesänderungen gegen dayli, die im Zuge der Diskussionen um die Sonntagsöffnung entstanden sind und dem Unternehmen ungeplante Verluste im 2-stelliger Millionenhöhe eingebracht haben und damit einhergehend Verzögerungen im Bereich der Finanzierung für den Roll out und der Warenversorgung auslösten, nicht zuletzt auch durch massive negative und unrichtige Berichterstattungen gegen dayli, haben die Geschäftsführung von dayli dazu gezwungen, im Konzern Restrukturierungsmaßnahmen mit sofortiger Wirkung einzuleiten.

Dies betrifft in Österreich zunächst ca. 180 von 885 Filialen, mit 560 von deren Schließung betroffenen Mitarbeitern, die beim AMS angemeldet wurden.

Des Weiteren ist vorgesehen, das Verteilerzentrum Gröbming in der Obersteiermark mit derzeit 68 Mitarbeitern ebenfalls zu schließen, die Auslieferung für ganz Österreich wird vom dayli Logistikcenter in Pöchlarn/NÖ übernommen, wodurch die Auslastung an diesem Standort wesentlich verbessert wird.

Diese Maßnahmen können nicht vermieden werden, da es trotz vorliegendem schlüssigen Businessplan und "proof of concept" anscheinend auch aufgrund der Pleite von Schlecker Deutschland derzeit für dayli nicht möglich ist, die erforderlichen Finanzierungen bei Österreichischen Banken und Warenkreditversicherer aufzustellen.

Sollten die derzeit laufenden Verhandlungen mit interessierten Partnern wie auch mit ausländischen Banken und Warenkreditversicherern positiv ausgehen, wird durch die vorgesehene Expansion die Wiedereinstellung der nunmehr angemeldeten Mitarbeiter wieder möglich sein. Die Umsetzung des dayli-Konzeptes würde 2013 zusätzliche ca. 1500 Arbeitsplätze schaffen.

dayli Geschäftsführung

Rückfragen & Kontakt:

TAP dayli Vertriebs GmbH
Beri Halla
Werbung & Brand Management
Hobelweg 4, 4055 Pucking, Austria
T +43 7229 - 8470
E-Mail: <a href="mailto:info@dayli-shop.com">info@dayli-shop.com</a>
www.dayli-shop.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003