Top Weine und Kulinarik beim Wiener Weinpreis 2013

Weinverkostung und kulinarische Highlights im Rahmen des Weinpreises der Stadt Wien

Wien (OTS) - Genuss pur! Ab Mittwoch, 19. Juni 2013 präsentieren sich im Rahmen des Wiener Weinpreises bereits zum neunten Mal im Arkadenhof im Wiener Rathaus drei Tage lang die Top-Weine, die Wiens Weinregion zu bieten hat. Bei freiem Eintritt können WeinliebhaberInnen vom 19. bis zum 21. Juni 2013 über 130 Wiener Spitzenweine täglich jeweils von 17:00 bis 23:00 Uhr bei sieben Vinotheken verkosten, darunter Sorten wie der beliebte Wiener Gemischte Satz, Grüne Veltliner, Riesling, Sauvignon blanc, Weißburgunder und Chardonnay, aber auch Rotweine wie der Zweigelt, Burgunder, Cuvée rot sowie internationale Rotweinsorten. Für die passende kulinarische Begleitung sorgen auch in diesem Jahr Österreichs SpitzenköchInnen wie Sevgi Hartl, Christian Petz, Peter Zinter sowie Martina Willmann.

Die Spitzenweine der Region In weltweit einzigartiger Manier erstreckt sich direkt vor den Toren Wiens ein rund 680 Hektar großes Weinbaugebiet, in welchem erstklassiger Wiener Wein gekeltert wird. Heuer waren es 351 Weinproben, die zur Wiener Landesweinbewertung 2013 in der Landwirtschaftskammer Wien eingereicht wurden. Durch eine unabhängige Fachjury wurden diese dann bewertet und mit Bronze-, Silber- und Goldmedaillen ausgezeichnet. Die 131 mit Gold prämierten Wiener Weine werden dann in einer weiteren Fachverkostung in elf ausgewählten Kategorien von bekannten Weinfachleuten, allen voran Sommeliers und Gastwirten, durch die Rangziffernmethode ermittelt und im Rahmen des Wiener Weinpreises von Bürgermeister Dr. Michael Häupl verliehen. WeingenießerInnen und BesucherInnen des Wiener Rathauses können sich ab dem 19. Juni drei Tage lange selbst vor Ort davon überzeugen, ob die gekürten Weine ihr Versprechen halten.

Die Spitzen-KöchInnen beim Wiener Weinpreis 2013 Bei freiem Eintritt warten jedoch nicht nur die Wiener Spitzenweine auf die BesucherInnen, sondern es locken auch zu den kleinsten Probierpreisen jede Menge kulinarische Schmankerl von Wiens Top-KöchInnen: Spitzenköchin Sevgi Hartl (Schwarzes Kameel) wird als Vertreterin der Wiener Tradition den BesucherInnen frisch aufgeschnittenen Beinschinken mit steirischem Kren und Brot kredenzen, Martina Willmann (Willmann kochen) Gnocchi mit hausgemachtem Pesto und frischem Rucola servieren, Peter Zinter (Vincent), der jüngste 3-Hauben Koch Österreichs, eine falsche Paella zubereiten, und 2-Hauben Koch Christian Petz (Holy Moly am Badeschiff) die Gäste mit einem Kalbsgulasch mit Eierschwammerln und Liebstöcklnockerln verzaubern. Darüber hinaus sorgen - wie bereits im vergangen Jahr - wieder hervorragende österreichische Käsesorten für einen krönenden Käsegenuss bei der Wein-Degustation.

Wein findet Stadt - Die Weinregion Wien Hervorragende natürliche Bedingungen, eine langjährige Weintradition sowie das wirtschaftliche und soziale Umfeld machen die Wiener Weingärten zu einem fruchtbaren Boden für eine lebendige und dynamische Weinszene. 230 Weinhauer, 680 Hektar Rebfläche, sechs Bezirke, 1,69 Millionen Liter Weinernte, vom Wiener Gemischten Satz über den Grünen Veltliner und Chardonnay bis hin zum Blauen Zweigelt - die Struktur der Wiener Weinregion ist ebenso vielfältig wie deren Produkte. Mit eigenen Weingärten innerhalb der Stadtgrenzen hat die Donaumetropole weltweit einen ganz besonderen Status, denn die Weinberge prägen nicht nur das Stadtbild der Bundeshauptstadt, sondern sind auch ein beliebtes Erholungsgebiet für die WienerInnen und Wiener sowie ihre Gäste.

Weinpreis der Stadt Wien 2013
Die Besten. Wiener Weine und Spitzengastronomie
19. Juni bis 21. Juni 2013, 17:00 bis 23:00 Uhr,
Arkadenhof, Wiener Rathaus
Die Verkostungskarten für eine Weinprobe (1/16) um 1,- Euro sowie die Speisebons um 4,- Euro pro Gericht eines Starkochs sind am Infopoint im Arkadenhof erhältlich.
Weitere Informationen unter
www.wienerweinpreis.at
www.wien-event.at
www.wienerwein.at

Rückfragen & Kontakt:

stadt wien marketing gmbh
Mag.Alexandra Hammer-Pohlau
Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43-1-319 82 00-0, Fax: +43-1-319 82 00-82
hammer-pohlau@wien-event.at
www.wien-event.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SWM0001