Enorme Einsparungen durch hocheffizientes Speichersystem mit integrierter Frischwasserbereitung für jede Heizung von LINK3

St. Marienkirchen bei Schärding (ots) - Video ist abrufbar unter: http://www.presseportal.de/pm/109443

Heiz-Energie sparen mit neuer Schicht-Speichertechnik! Das Energiemanagement nutzt die Thermodynamik und optimiert damit jede Heizung. Ob Kombination oder Umstellung auf Erneuerbare Energie-Systeme: Der Energiemanager von LINK3 ist eine zentrale System-komponente für energie- und umweltschonendes Heizen. Er optimiert jede Heizung und ermöglicht jede Kombination verschiedener Energiesysteme. Entwickelt für Wärmepumpe, Pellets, Holz, Solar ist er aber auch für die fossilen Energieträger Öl und Gas die lukrative "Einstiegsdroge" in eine sparsame, zukunftsorientierte Heiztechnik.

Meilensteine in der Schichtspeicher-Technologie setzt LINK3 GmbH durch die neuartige Nutzung der Thermodynamik. Das hochinnovative österreichische Unternehmen realisiert dabei durch eine spezielle Bauform bisher unerreichte Leistungsdaten im Bereich Energiemanagement.

Ein wesentlicher Bestandteil der patentierten Bauweise sind die hocheffizienten Rohrbündel-Tauscher. Durch diese integrierten Wärmetauscher erzielt man Spitzenleistungen und das ohne aufwendige Technik.

Durch eine speziell entwickelte Formgebung zur Nutzung des thermischen Auftriebs, wird eine natürliche und selbstregulierende Leistungsregelung erreicht. Je höher die Lastsituation, desto stärker wird die Übertragungsleistung. Dadurch entsteht bei jedem Betriebszustand die höchst mögliche Exergie (nutzbare Energie) gegenüber herkömmlichen Systemen. Dies ergibt eine Kette von Vorteilen gegenüber vergleichbaren Systemen:

  • Wegfall von div. Pumpen, Ventilen, Schaltelementen, elektrischen Regel- und Steuerelementen, und eine Menge an Absperrungen
  • Mit Ihnen verringert sich das Gewährleistungs-, Instandhaltungs-und Wartungspotential
  • Weiters verringert sich drastisch die Anzahl der lösbaren Verbindungen, und damit möglichen Undichtheiten.
  • Eine sehr vielseitige Anwendungsmöglichkeit verringert den Planungs- und Vorbereitungsaufwand. Das wohl kompakteste System mit einem Platzbedarf von gerade einmal 1,2 m² hat es im wahrsten Worte "in sich":
  • Speichervolumen 750 oder 1000 Liter,
  • Integrierte hygienische Warmwasserbereitung mit echter Tiefenentladung,
  • Laminar-Strömungskonzept zur Verwaltung von bis zu 4 verschiedene Temperaturniveaus,
  • Heizungsanschlüsse in 5 Temperaturebenen auch für hochvolumige Systeme geeignet.
  • integriertes, membranfreies und (damit zerstörungsfreies!) Ausdehnungsgefäß zur Stickstofffüllung.
  • Solarregister, optional mit Schichtladeeinrichtung in 3 Ebenen,
  • last not least eine hocheffiziente Isolierung ohne Verluste durch Kamineffekte oder Rohrzirkulationen, mit den besten Isolierwerten.

Das Motto von LINK3: EINFACH - EFFIZIENT - NACHHALTIG Her mit der wirtschaftlichen Technik! - weg mit den komplizierten Heizräumen!

Besuchen sie uns auf der Intersolar München 19. - 21. Juni 2013 Halle: B1, Stand: 637

Rückfragen & Kontakt:

LINK3 GmbH Energiesysteme
Robert Sperl
M: +43 664 / 4358022

Gewerbestraße 5
A-4774 St. Marienkirchen
T: +43 7711 / 31750
F: +43 7711 / 31731
www.link3.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0003