NÖGKK: Kinder brauchen Bewegung

NÖ Gebietskrankenkasse veranstaltet Kinderbewegungstage in Schwechat und Tulln

St. Pölten (OTS) - Kleinkinder haben ihn noch - einen natürlichen Bewegungsdrang. Laufen, springen, klettern, und das stundenlang, ist für die Kleinen kein Problem. Ein paar Jahre später schaut die Sache meist ganz anders aus: Computer, Fernseher und Play-Station geben den Ton an, Sport gibts nur passiv oder auf der Wii.

Höchste Zeit, umzudenken: Lust auf Bewegung machen die Kinderbewegungstage der NÖ Gebietskrankenkasse, diesmal in Schwechat am 11. Juni und in Tulln am 15. Juni. Am Programm stehen Sport, Spiel und Spaß für Kinder zwischen fünf und elf Jahren. Sportvereine und Organisationen stellen sich vor, zahlreiche Trendsportarten wie Bull-Riding oder Slacklinen können ausprobiert werden. Darüber hinaus gibt es Fitness- und Reaktionstests und kreative Stationen. Abgerundet werden die Kinderbewegungstage durch ein Bühnenprogramm und ein Gewinnspiel. Der Eintritt ist frei. Detailinformationen gibt es im Internet unter www.noegkk.at.

NÖGKK-Kinderbewegungstag Schwechat
(dieser Kinderbewegungstag bietet ein eigenes Programm für Schulklassen)
Wann: 11. Juni 2013, 08:30 bis 13:00 Uhr
Wo: Multiversum Schwechat, Möhringgasse 2 - 4, 2320 Schwechat
Infos unter 050899-2354 (für Schulklassen ist eine Anmeldung erforderlich)

NÖGKK-Kinderbewegungstag Tulln
Wann: 15. Juni 2013, 10:00 bis 17:00 Uhr
Wo: Volksschule II Tulln, Frauentorgasse 68, 3430 Tulln
Infos unter 050899-2054

Die letzte NÖ Fitness- und Gesundheitsstudie (nö. Schülerinnen/Schüler der 4. - 13. Schulstufe) zeigt auf:
- Insbesondere Mädchen machen zu wenig Bewegung. Nur 29 % der bis 14-Jährigen erreichen den international empfohlenen Bewegungsumfang von durchschnittlich 1 Stunde pro Tag, von den ab 15-Jährigen sind es nur 14 %! Bei Burschen wird der empfohlene Bewegungsumfang von 60 % der bis 14-Jährigen erreicht, aber nur von 34 % der ab 15-Jährigen. - Mädchen machen rund die Hälfte ihrer gesamten Bewegung im Rahmen des Schulpflichtfachs "Bewegung und Sport", Burschen ein Drittel.
- Nur jedes vierte Mädchen, aber jeder zweite Bursche besucht einen Sportverein.
- 22 % der Burschen und 16 % der Mädchen sind übergewichtig oder adipös (Adipositas: Burschen: 9 %, Mädchen: 7 %).
- 18,5 % der Burschen und 15,5 % der Mädchen wurde wegen struktureller Auffälligkeiten des Bewegungsapparates oder starker Haltungsschwäche eine fachärztlich orthopädische Begutachtung oder Verlaufskontrolle empfohlen.

Rückfragen & Kontakt:

NÖ Gebietskrankenkasse
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 050899-5121, Fax: 050899-5181
oea@noegkk.at
www.noegkk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGK0001