PK am 23.05.13: IG Weinviertel und IG Waldviertel für die Sicherung der hochwertigen Kulturlandschaften des Wald- und Weinviertels.

St. Pölten (OTS) - Anlässlich der ersten Sitzung des NÖ-Landtags nach dem jüngst erfolgten Widmungsstopp für Windindustrie-Anlagen in NÖ versammeln die beiden parteiunabhängigen Bürgerinitiativen IG Weinviertel und IG Waldviertel Windindustrie-kritische BürgerInnen aus mittlerweile 37 Gemeinden bzw. 91 Katastralgemeinden zur Kundgebung vor dem Landhaus in St. Pölten.

Im Rahmen dieser Kundgebung werden die Landtagsabgeordneten und Regierungsmitglieder eindringlich darauf hingewiesen, dass die hochwertigen Kulturlandschaften und Erholungsräume des Wald- und Weinviertels vor dem immer noch drohenden Windindustrie-Wildwuchs nachhaltig geschützt werden müssen. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll wurde bereits schriftlich ersucht, die diesbezüglichen Vorschläge von IG Weinviertel und IG Waldviertel persönlich entgegenzunehmen.

Vor der Kundgebung sind die MedienvertreterInnen herzlich zur Pressekonferenz eingeladen, bei der SprecherInnen von IG Weinviertel und IG Waldviertel detailliert über die gegenständlichen Forderungen informieren und für Fragen zur Verfügung stehen.

Pressekonferenz: IG Weinviertel und IG Waldviertel für die Sicherung
der hochwertigen Kulturlandschaften des Wald- und Weinviertels.


Anschließend ab 11:30 Kundgebung am Landhausplatz

Datum: 23.5.2013, um 10:00 Uhr

Ort:
Restaurant PAN PAN Landesmuseum
Kulturbezirk 5, 3100 Sankt Pölten

Rückfragen & Kontakt:

Delia Dungl, IG Weinviertel/IG Waldviertel, parteiunabhängige IG Mobil: +43 676 845 97 8888, landschaftsschutz@gmx.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004