Österreichische Weine auf bedeutendster Lebensmittelmesse Asiens "vergoldet

16 Prämierungen, darunter drei Goldmedaillen für österreichische Winzer auf der HOFEX Hongkong 2013

Wien (OTS/PWK321) - Im Rahmen der "Hongkong International Wine Challenge 2013", der Blindverkostung einer hochkarätigen Fachjury der Hongkong Sommelier Association unter dem Vorsitz von Nelson Chow, dem führenden Sommelier Hongkongs, wurden drei Weine österreichischer Weingüter mit der Goldmedaille in den Kategorien "The Sweet Temptation" und "A Cool Climate Collection" ausgezeichnet. Die "vergoldeten" österreichischen Weine sind: TAB Riesling 2004 (Weingut Weinrieder), Sweet Selection No.3 2008 (Weingut Weinrieder) und GV Steinacher Reserve 2010 (Weingut Artner). Darüber hinaus wurden für weitere österreichische Qualitätsweine fünf Mal Silber und acht Mal Bronze vergeben. Drei Weine erhielten das "Seal of Approval".

Insgesamt wurden 300 Weine aus Europa, Asien, Nord- und Südamerika eingereicht und davon 100 TOP Weine in neun Kategorien prämiert. "Österreich hat somit mit 16 Prämierungen überdurchschnittlich gut abgeschnitten. Die Auszeichnungen unterstreichen die Top-Qualität der österreichischen Weine", berichtet Franz Ernstbrunner von der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA aus Hongkong. Die Prämierungen wurden am ersten Messetag im Rahmen der internationalen Pressekonferenz bekannt gegeben und die prämierten Weine auf der Messe in Schaukästen dem Fachpublikum präsentiert. Im Rahmen des "Austrian Wine Seminars", veranstaltet durch das AußenwirtschaftsCenter Hongkong gemeinsam mit Stefan Gross/The Bottle Express Ltd., wurden die ausgezeichneten Qualitätsweine der österreichischen Winzer am zweiten Messetag verkostet.

18 österreichische Aussteller (drei Aussteller mehr gegenüber der HOFEX 2011) beteiligten sich, darunter 15 Neuexporteure auf zwei "go-international Österreich-Ständen" in den Bereichen Nahrungsmittel und Equipment. Insgesamt versammelten sich auf der HOFEX 1.800 Aussteller aus 48 Ländern, darunter 44 Länderbeteiligungen, auf 60.000 m2 Austellungsfläche. 32.000 Fachbesucher aus Hongkong, der VR China und dem Wirtschaftsraum Asien bis Australien waren anwesend.

Die "go-international Österreich-Stände" wurde aus Mitteln der Internationalisierungsoffensive "go international" des Wirtschaftsministeriums und der Wirtschaftskammer Österreich finanziert. (BS)

Rückfragen & Kontakt:

Außenwirtschaft Austria - Messen
Mag. Franz Ernstbrunner
Telefon: +43 (0)5 90 900 3657
Fax: +43 (0)5 90 900 255
E-Mail: Franz.Ernstbrunner@wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0005