UNIQA Österreich erstmals Marktführer

Wien (OTS) -

  • UNIQA Österreich ist mit 14 Prozent Marktanteil größter Versicherer in Österreich
  • 5.000 Mitarbeiter betreuen 2,4 Millionen Kunden mit fast 6,3 Millionen Verträgen
  • Regionale Präsenz auf 325 Servicestellen erhöht

Jetzt ist es amtlich. Es gibt einen neuen Tabellen-Ersten. Nach der Fusion von UNIQA Sachversicherung, CALL DIRECT und der UNIQA Personenversicherung steigt UNIQA Österreich zur größten Versicherung am heimischen Markt auf - das geht aus dem aktuellen Jahresbericht des Versicherungsverband Österreich (VVO) hervor. Mit einem Marktanteil von 14,4 Prozent rangiert UNIQA Österreich erstmals auf Platz eins.

Hartwig Löger, Vorstandsvorsitzender UNIQA Österreich: "Das Jahr 2012 ist für uns gut gelaufen. Während der gesamte heimische Versicherungsmarkt um ein Prozent geschrumpft ist, sind unsere Prämien um 1,5 Prozent gewachsen. Unsere Anstrengungen, unseren Kundenservice weiter zu verbessern, zahlen sich aus. Wir verfügen mit UNIQA über die Versicherungsmarke, der die Österreicher das größte Vertrauen schenken."

Ein wesentlicher Punkt für den Erfolg war der Ausbau der regionalen Präsenz. UNIQA Österreich hat 2012 die Zahl der Service Center und Generalagenturen - der Versicherer vor Ort - von 300 auf 325 ausgebaut. Bis zum Jahr 2015 sollen es 400 Versicherer vor Ort werden.

Dass UNIQA Österreich mit Kundennähe punkten kann, zeigt auch ein Blick auf die Anzahl der Versicherungsverträge, die sich von 2011 auf 2012 um 120.000 erhöht haben. Im Bereich Schaden- und Unfallversicherungen stieg die Anzahl der Verträge 2012 um 2,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr, im Bereich der Krankenversicherungen um 2,6 Prozent. Im Segment der Lebensversicherungen gingen die Verträge aufgrund des schwierigen Marktumfeldes um 1,5 Prozent zurück.

Link zum Jahresbericht des VVO:
http://www.vvo.at/jahresbericht-zahlen-und-daten/548.html

UNIQA Österreich

Die 5.000 Mitarbeiter von UNIQA Österreich betreuen 2,4 Millionen Kunden mit rund 6,3 Millionen Versicherungsverträgen. Die ausgeprägte Serviceorientierung und Kundennähe wird durch die neun Landesdirektionen und 325 Servicestellen unterstrichen. UNIQA Österreich erreicht 2012 einen Marktanteil von 14,4 Prozent und ist damit die größte unter den mehr als 50 in Österreich tätigen Versicherern. UNIQA ist - laut unabhängigen Untersuchungen - seit Jahren die bekannteste Versicherungsmarke in Österreich und auch jene, der die Österreicher das größte Vertrauen entgegenbringen.

UNIQA Group

Die UNIQA Group ist eine der führenden Versicherungsgruppen in ihren Kernmärkten Österreich und Zentral- und Osteuropa. 22.000 Mitarbeiter und exklusive Partner betreuen in 20 Ländern 8,7 Millionen Kunden. Mit UNIQA und Raiffeisen Versicherung besitzen wir zwei starke Marken, die uns eine sehr gute Basis für unser weiteres Wachstum bieten. In Österreich sind wir mit einem Marktanteil von rund 22 Prozent der zweitgrößte Versicherungskonzern. In der Wachstumsregion Zentral- und Osteuropa (CEE) sind wir in 16 Ländern zu Hause: Albanien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Kosovo, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechische Republik, Ukraine und Ungarn. Darüber hinaus zählen auch Versicherungen in Italien, der Schweiz und Liechtenstein zur UNIQA Group.

Rückfragen & Kontakt:

UNIQA Group / Communication
Norbert Heller
Telefon: +43 1 211 75-3414
E-Mail: presse@uniqa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UQA0001