Showdown bei den "CopStories" am 7. Mai in ORF eins

Großes Staffelfinale mit Zeiler, Falck, Yardim und Kottal u. a.

Wien (OTS) - Ein Schuss - und plötzlich ist nichts mehr so, wie es einmal war. Wenn am Dienstag, dem 7. Mai 2013, um 20.15 Uhr die vorerst letzte Folge der ersten "CopStories"-Staffel auf dem Programm von ORF eins steht, geht es in Ottakring heiß her. Große Emotionen mit ungeahnten Folgen und ein Diens(t)tag, der alles verändert, steht den TV-Kieberern beim großen Showdown bevor. Unter der Regie von Barbara Eder und im Team von Johannes Zeiler gehen in der zehnten Folge erneut Serge Falck, Fahri Yardim, Martin Zauner, Claudia Kottal, Kristina Bangert, Martin Leutgeb, Holger Schober, David Miesmer, Michael Steinocher und Cornelia Ivancan auf Spurensuche. Als Integrations-Bezirksrätin ist Proschat Madani zu sehen.

"Bist du deppert" (Dienstag, 7. Mai, 20.15 Uhr, ORF eins)

Helga (Kristina Bangert) ist geduldig - und sie ist auch belastbar. Aber irgendwann reicht es ihr, dann schmeißt sie ihren antriebslosen Mann Toni (David Oberkogler) im Zorn aus der Wohnung. Aber wenn sie geahnt hätte, was das für Folgen haben wird, hätte sie es sich wohl anders überlegt. Doch zum Überlegen ist heute sowieso keine Zeit -Efe (Deniz Cooper) steckt bis zum Hals in Schwierigkeiten, aus denen ihn Altan (Fahri Yardim) rausholen muss. Skinheads und eine Türkengang gehen aufeinander los, plötzlich ist eine geladene Waffe im Spiel und auf einmal ist nichts mehr wie zuvor.

"CopStories" ist eine Produktion der Gebhardt Productions GmbH im Auftrag des ORF.

"CopStories" ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand auf http://tvthek.ORF.at abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005