Reminder: ÖAW-Impulsprogramm "New Frontiers Groups" - 8 Millionen Euro für innovative Nachwuchsforscher/innen

Wissenschaftsminister Töchterle und ÖAW-Präsident Denk geben Ausschreibungsergebnis bekannt

Wien (OTS) - Die "New Frontiers Groups" (NFG) gehen in ihre erste Runde: Nach Ausschreibung und Jurysitzung stehen nun jene Forscherinnen und Forscher fest, die in den kommenden fünf Jahren an ihrem Projekt im Rahmen des mit acht Millionen Euro dotierten ÖAW-Impulsprogramms arbeiten werden. Das Interesse an der internationalen, themenoffenen Ausschreibung war sehr groß und eröffnet nun Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die sich noch in einem frühen Stadium der Karriere befinden, eine neue Perspektive für ihre Forschung. In einem gemeinsamen Pressegespräch informieren Wissenschafts- und Forschungsminister Dr. Karlheinz Töchterle und ÖAW-Präsident Dr. Helmut Denk über die bewilligten Projekte, eine Wissenschaftlerin/ein Wissenschaftler eines bewilligten Projekts bietet einen Ausblick auf das entsprechende Forschungsvorhaben.

Termin: Dienstag, 7. Mai 2013, 09:00 Uhr

Ort: BMWF, Blauer Salon, Minoritenplatz 5, 1010 Wien

Wir laden die Medienvertreterinnen und Medienvertreter herzlich dazu ein!

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung
Pressesprecherin: Mag. Elisabeth Grabenweger
Minoritenplatz 5, 1014 Wien
Tel.: +43 1 531 20-9014
elisabeth.grabenweger@bmwf.gv.at
www.bmwf.gv.at

Dr. Marianne Baumgart
Österreichische Akademie der Wissenschaften/Öffentlichkeitsarbeit
Austrian Academy of Sciences/Public Relations
Dr. Ignaz Seipel-Platz 2, 1010 Wien
Tel.: +43 1 51581 1331
mailto: marianne.baumgart@oeaw.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWF0001