ORF III mit Brigitte Neumeister im ORF III-Künstlergespräch und einem Programmabend rund ums Geld

Am 6. Mai im Kultur- und Informations-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Brigitte Neumeister ist am Montag, dem 6. Mai 2013, um 19.45 Uhr zu Gast bei den "ORF III Künstlergesprächen". Mit Ani Gülgün-Mayr spricht die österreichische Schauspielerin und Autorin über ihre unendliche Trauer nach dem Tod ihres Ehemannes vor eineinhalb Jahren, über ihre ersten Singversuche und ihre Liebe zu Israel.

Im Dokumontag-Hauptabend untersucht der Dokumentarfilm "Geld für alle" um 20.15 Uhr einen innovativen Ansatz zur Lösung des Finanzproblems: Die Einführung einer eigenen Währung. Gut geschlossene Geldkreisläufe und umlaufgesicherte, selbst erschaffene Währungen funktionieren bereits in zahlreichen Projekten weltweit. Diese Dokumentation beleuchtet u. a. die Einführung des "Lutzetalers", das "Abenteuergeld" der Kinderbank-Hamburg sowie die Tätigkeiten einer brasilianischen Bank, die bereits seit 14 Jahren erfolgreich mit ihrer eigenen sozialen Währung arbeitet.

Um 21.45 Uhr nimmt die Dokumentation "Dubiose Machenschaften:
Steuerparadiese" die Steueroasen dieser Welt unter die Lupe. Wie einige der bekanntesten Firmen der Welt diese nutzen, um Millionen zu sparen, berichtet der Film von Edouard Perrin. Um 22.45 Uhr beschäftigt sich die Dokumentation "Dubiose Machenschaften: Zocken mit fremdem Geld" mit der äußerst umstrittenen Methode des Hochfrequenzhandels. Dabei werden innerhalb einer Mikrosekunde Tausende Marktanteile gehandelt - völlig ohne menschliche Kontrolle und Regulierung. Die Dokumentation blickt Hochfrequenzhändler/innen bei ihrer Arbeit über die Schulter.

Im Rahmen der "Wiener Vorlesungen" um 23.40 Uhr beleuchtet Hubert Christian Ehalt zusammen mit dem deutschen Professor für Philosophie Volker Gerhardt und Katharina Lacina von der Universität Wien das Phänomen Öffentlichkeit - eine der ältesten Voraussetzungen der politischen Kultur überhaupt.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001