ÖGB-Jugendkongress: Sascha Ernszt neuer ÖGJ-Vorsitzender

"Den Ausbildungsverweigerern und Lehrlingsausbeutern den Kampf ansagen!

Wien (OTS/ÖGB) - "Es muss Schluss sein mit den Angriffen auf die Rechte der jungen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Und den Ausbildungsverweigerern sagen wir den Kampf an", sagte Sascha Ernszt, der beim 33. Jungendkongress des ÖGB mit 92,3 Prozent der Stimmen zum neuen Bundesvorsitzenden der Österreichischen Gewerkschaftsjugend (ÖGJ) gewählt wurde. Der 25-jährige Ernszt folgt auf Jürgen Michlmayr, der nicht mehr kandidiert hat. "Ich werde alles tun, um die Interessen der arbeitenden Jugendlichen genau so engagiert und erfolgreich zu vertreten wie bisher Jürgen Michlmayr, bei dem ich mich für sein riesiges Engagement in den vergangenen Jahren bedanke", sagte Ernszt.++++

"Wir geben erst dann Ruhe, wenn unsere Forderungen umgesetzt sind", so Ernszt: "Wir sagen den Unternehmen den Kampf an, die Lehrlinge ausbeuten, oder die erst gar keine ausbilden." Bis alle Ziele der Gewerkschaftsjugend erreicht sind, wird noch viel zu tun sein, sagte der neu gewählte ÖGJ-Vorsitzende, aber die Jugend darf deswegen nicht vorzeitig aufgeben: "Lasst die Köpfe nicht hängen, lasst die Köpfe rauchen!"

Sascha Ernszt kommt aus der Produktionsgewerkschaft PRO-GE, deren Wiener Jugendvorsitzender er ist. Der 25-Jährige arbeitet als Schaltschrankmonteur bei Siemens in Wien, wo er auch in den Betriebsrat gewählt wurde und vorher Jugendvertrauensrat war. Als seine wichtigsten gewerkschaftspolitischen Ziele gibt er an:
"Verteilungsgerechtigkeit, Gleichbehandlung, Antifaschismus - und natürlich muss die Stimme der Jugend gestärkt werden!"

Ebenfalls neu gewählt wurde das Präsidium der Gewerkschaftsjugend. Ihm gehören neben Sascha Ernszt an: Verena Schiefmüller, Florian Hohenauer, Janina Rosa Schönleben, Caroline Hungerländer, Thomas Karner, Nicolai Wohlmuth, Stella Ho, Mario Drapela, Lisa Schindl, Bianca Birbamer, Anton Mala, Bianca Loidolt und Christian Reiseneder.

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB-Kommunikation
Florian Kräftner
0664/301 60 96

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0007