Grüne Wien/Werner-Lobo begrüßt SPÖ-Parteitagsbeschluss für Transparenzgesetz

Wien (OTS) - Der Kultursprecher der Grünen Wien, Klaus Werner-Lobo begrüßt den kolportierten Beschluss auf dem heutigen SPÖ-Parteitag für ein
Transparenzgesetz. Auch die Landeskonferenz der Grünen Wien hat sich vor zwei Wochen einstimmig für die Abschaffung desobrigkeitsstaatlichen Amtsgeheimnisses und für ein modernes Informationsfreiheitsgesetz ausgesprochen. "Unser Ziel ist es, allen WienerInnen nach dem Vorbild des Hamburger Transparenzgesetzes freien Zugang zu Wissensressourcen und Entscheidungen der Stadtverwaltung zu verschaffen. Die BürgerInnen sollen dann etwa die Möglichkeit haben, in Budgets, Subventionen, Akten und Beschlüsse Einsicht zu nehmen. Personenbezogene Daten sollen selbstverständlich weiterhin dem Datenschutz unterliegen. Rot-Grün soll damit eine Vorreiterrolle in ganz Österreich einnehmen", so Werner-Lobo.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, Tel.: (++43-1) 4000 - 81814, presse.wien@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0003