Michael Linhart übernimmt Amt des Generalsekretärs im Außenministerium

Bisheriger Leiter der Sektion für Entwicklungszusammenarbeit folgt Johannes Kyrle

Wien (OTS) - Michael Linhart, bisheriger Leiter der Sektion für Entwicklungszusammenarbeit im Außenministerium, wird - einer vorangegangenen öffentlichen Ausschreibung und dem einstimmigen Vorschlag der Besetzungskommission folgend - von Außenminister Michael Spindelegger zum neuen Generalsekretär des Ministeriums bestellt. Er übernimmt damit das Amt von Botschafter Johannes Kyrle, der im Jänner 2002 zum Generalsekretär für auswärtige Angelegenheiten bestellt worden war.

"Michael Linhart verfügt über langjährige Erfahrung im diplomatischen Dienst und hat höchst unterschiedliche verantwortungsvolle Funktionen im Außenministerium erfüllt. Sowohl in der Entwicklungszusammenarbeit als auch als Botschafter in Syrien und Griechenland hat er sich hervorragend bewährt und dabei diplomatisches Fingerspitzengefühl und seine Managementqualitäten bewiesen. Beide Eigenschaften wird er als Generalsekretär des Außenministeriums in den kommenden Jahren sehr gut gebrauchen können", zeigte sich Außenminister Spindelegger überzeugt.

Dr. Michael Linhart, geboren 1958 in Ankara und aufgewachsen in Vorarlberg, trat nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Salzburg und Wien 1986 in das Außenministerium ein. Im Lauf seiner Karriere war er unter anderem an den österreichischen Vertretungsbehörden in Addis Abeba und Zagreb tätig und war österreichischer Botschafter in Damaskus und zuletzt in Athen.

In Wien war Linhart von 1995 bis 2000 im Kabinett von Außenminister a.d. Wolfgang Schüssel tätig und folgte ihm kurzzeitig als außenpolitischer Berater ins Kanzleramt, bevor er Ende 2000 erneut ins Ausland wechselte. Seine Managementqualitäten konnte Linhart nicht zuletzt auch als Geschäftsführer der damals neu gegründeten Austrian Development Agency unter Beweis stellen, der er von 2003 bis 2007 vorstand. Seit 2012 ist er Leiter der Sektion für Entwicklungszusammenarbeit im Außenministerium. Michael Linhart ist verheiratet und hat drei Kinder.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten
Presseabteilung
Tel.: +43(0)501150-3320; F:+43(0)501159-213
abti3@bmeia.gv.at
http://www.aussenministerium.at, http://www.bmeia.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0002