Spekulationen in NÖ: Grüne wollen Arbeitsgruppe leiten

Petrovic: Grüne sind Garant für Kontrolle und Transparenz

St. Pölten (OTS) - Nachdem ÖVP und SPÖ eine Arbeitsgruppe zum Thema spekulative Veranlagungen Niederösterreich paktiert haben, melden die Grünen den Anspruch auf die Leitung dieser Gruppe an.
Ein Grund dafür ist, dass die Grünen verhindern wollen, dass ÖVP und SPÖ mauscheln und sich gegenseitig decken. "Wie wir wissen haben beide Parteien die Spekulationsgeschäfte gemeinsam abgesegnet. Vieles ging schief. Vieles liegt im Argen. Das darf nicht vertuscht werden", so die Grüne Klubobfrau Madeleine Petrovic.
Ein anderer Grund:
"VP-Klubobmann Schneeberger gibt zu, dass manche ÖVP-Abgeordnete mit dem komplizierten Finanzkonstrukt, das die ÖVP zwar selbst geschaffen hat, überfordert sind. Ich kann versichern: die Grünen sind es nicht. Wir sind die Partei, seit 10 Jahren die spekulativen Finanzgeschäfte beobachtet, recherchiert und die enormen Verluste samt fehlgeleiteter Entscheidungen aufgedeckt hat. Wir garantieren Kontrolle und Transparenz", so die Klubobfrau Madeleine Petrovic.
Wenn sich das Sprichwort "Wenn ich nicht mehr weiter weiß, bild' ich einen Arbeitskreis" nicht bewahrheiten soll, dann braucht es die Grünen, ist sich Petrovic sicher.
"Wir wissen, wie wir das Geld aus dem Ausland zurück nach Niederösterreich holen", so die Grüne selbstsicher.
Der Grüne Landtagsklub will die Finanzsprecherin Helga Krismer als Vorsitzende ins Gremium schicken. "Sie hat das Know-How und den Anspruch, die Finanzgeschäfte des Landes wieder in die richtigen Bahnen zu lenken. Ihre bisherige Arbeit als Aufdeckerin hat sich bewährt. Die Grünen sind der Garant dafür, dass keine weiteren Spekulationen mit Steuergeldern durchgeführt werden", so die Grüne Klubobfrau Madeleine Petrovic.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im NÖ Landtag
Mag. Kerstin Schäfer
Tel.: Mobil: +43/664/8317500
kerstin.schaefer@gruene.at
http://noe.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0001