Vorgartenmarktsanierung - SP-Rubik ad VP-Feldmann: Eigeninitiative nicht schlechtreden

Wien (OTS/SPW-K) - "Entgegen den Behauptungen meiner Kollegin von der ÖVP wurden alle Stände bei der Sanierung neuwertig neutral in weiß gestrichen. Einige StandlerInnen haben sich jedoch nachträglich auf ein besonderes Farbkonzept geeinigt und wollten das dann natürlich auch selber so umsetzen", betont SPÖ-Gemeinderätin und Marktsprecherin Silvia Rubik in einer Kurzreplik auf die Aussendung von VP-Feldmann zur Sanierung des Vorgartenmarktes.

"Der frisch renovierte Vorgartenmarkt bietet überdies - neben einer regionalen und saisonalen Nahversorgung - eine hohe Produktvielfalt in einem aufstrebenden Viertel für alle Wienerinnen und Wiener", freut sich Rubik sichtlich. "Es ist mir für mich daher absolut nicht nachvollziehbar warum sich die ÖVP über die Eigeninitiative der StandlerInnen aufregt und ihre Verbesserungsbestrebungen schlechtredet", so Rubik verwundert.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Sarina Reinthaler
Tel.: (01) 4000-81 943
sarina.reinthaler@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10003