ÖSTERREICH-Umfrage sieht Burgstaller und Haslauer in Salzburg gleichauf: Beide bei 29 Prozent

Sonntagsfrage für Salzburg: SPÖ 29%, ÖVP 29%, FPÖ 13%, Grüne 14%, Team Stronach 11%

Wien (OTS) - Hochspannung vor der Salzburger Landtagswahl am 5. Mai. Laut einer Umfrage für die Samstagsausgabe der Tageszeitung ÖSTERREICH liegen SPÖ und ÖVP gleichauf (Gallup, 300 Befragte, Zeitraum: 10.-11. April). Sowohl die Partei von Landeshauptfrau Gabi Burgstaller als auch die Partei von Herausforderer Wilfried Haslauer könnten mit 29 Prozent der Stimmen rechnen, wäre schon diesen Sonntag Landtagswahl.

Auf Platz drei liegen zur Zeit die Grünen, die sich fast verdoppeln können, mit 14 Prozent - dicht gefolgt von der FPÖ mit 13 Prozent, die ihre Stimmen halten würde. Das Team Stronach erreicht bei der ÖSTERREICH-Umfrage 11 Prozent.

Bei der Landeshauptmann-Direktwahlfrage liegt Gabi Burgstaller (SPÖ) mit 40 Prozent klar vor Wilfried Haslauer (ÖVP)mit 31 Prozent (Unentschlossene hochgerechnet). Allerdings: 44 Prozent glauben, dass Burgstaller nicht wiedergewählt wird (gegenüber 41 Prozent, die von einer weiteren Amtsperiode der roten Landeshauptfrau ausgehen).

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
Tel.: (01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001