Donaustadt: Gemälde und "Modern Jazz" im Kultur-Stadl

Bilder-Schau am 11.4. und Konzert am 14.4.: Eintritt frei

Wien (OTS) - Auf Einladung des Vereins "Kulturfleckerl Eßling" präsentieren fünf Maler bei einem Kultur-Abend am Donnerstag, 11. April, ihre Arbeiten. Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr. Edda Kraushofer, Erich Liedl, Marianne Bukowski, Susanna Stagl und Silvia Ceplichal erfreuen die Besucher des "Kultur-Stadl Eßling" (22., Eßlinger Hauptstraße 96) mit einem bunten Bilderbogen mit verschiedensten Motiven. Die Besichtigung der Ölgemälde, Acrylmalereien, Aquarelle und Monotypien ist kostenfrei. Alle Liebhaber des "Modern Jazz" dürfen sich das Konzert am Sonntag, 14. April, im "Kultur-Stadl Eßling" nicht entgehen lassen: Das "Robert Schönherr Quartett" spielt sowohl Eigenkompositionen als auch Standards und beeindruckt mit exquisiten Arrangements. Der Pianist Robert Schönherr, vormals Schüler von Fritz Pauer und Roland Batik, spielt mit Herwig Gradischnig (Saxophon), Joschi Schneeberger (Bass) sowie Mario Gonzi (Trommeln). Um 19.00 Uhr startet das Gratis-Konzert, die Organisatoren geben Zählkarten aus. Informationen und Karten-Reservierungen: Telefon 06991/80 646 40 bzw. E-Mail kultur@kulturfleckerl.at.

o Allgemeine Informationen: Kultur-Verein "Kulturfleckerl Eßling": www.kulturfleckerl.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005