Erneut historischer Rekord! UEFA Champions League katapultiert PULS 4 mit bis zu 654.000 ZuseherInnen (E12+) in neue Quoten-Ära

Wien (OTS) -

  • Phänomenaler Erfolg: In Spitzen waren gestern bis zu 654.000 ZuseherInnen (E12+) beim Duell Bayern gegen Juventus LIVE auf PULS 4 mit dabei
  • In der zweiten Halbzeit verfolgten im Durchschnitt 616.000 ÖsterreicherInnen (E12+) bei einem Marktanteil von 25,5 Prozent (E12-49) das UEFA Champions League Viertelfinalspiel
  • Bei den Männern zwischen 12 und 29 Jahren fieberten 41,7 Prozent in der zweiten Halbzeit auf PULS 4 mit
  • PULS 4 erreichte damit einen neuen Rekord-Tagesmarktanteil mit 8,5 Prozent (E12+) und baut damit seine Position als größter österreichischer Privatsender bisher in 2013 weiter aus
  • PULS 4 war bei E12-49 & E12+ der stärkste Privatsender des gestrigen Tages in Österreich

Gestern Abend, 20:15 Uhr: Moderator Christian Baier begrüßt gemeinsam mit Experte Frenkie Schinkels und Stargast Johannes B. Kerner die TV-ZuseherInnen live aus dem PULS 4 Center. Schon nach 26 Sekunden gingen die Emotionen bei Kommentator Michael Gigerl in der Allianz Arena hoch. Denn Österreichs bestem Fußballer und PULS 4 -Testimonial David Alaba gelang aus einem Weitschuss die grandiose 1:0-Führung für den FC Bayern. Thomas Müller komplettierte in der 63. Minute dann den 2:0 Heim-Erfolg.

Erfolgsschwall bei PULS 4. Die UEFA Champions League beschert PULS 4 neben neuen Durchschnitts- und Spitzenquoten auch den höchsten Tagesmarktanteil in der Sendergeschichte bei E12+!

Das UEFA Champions League Spiel FC Bayern München gegen Juventus Turin erreichte mit dem Spitzenwert von bis zu 654.000 ZuseherInnen in der Gesamtbevölkerung einen großartigen, neuen Rekordwert. Herausragend war auch der Durchschnittswert, denn im Schnitt waren 616.000 ZuseherInnen bei E12+ in der zweiten Halbzeit bei dem PULS 4 Live-Duell vor den TV-Bildschirmen dabei. Damit erzielt PULS 4 einen Spitzen-Marktanteil mit 25,5 Prozent in der Zielgruppe E12-49. In der männlichen Zielgruppe der 12-29-jährigen TV-Zuseher verfolgten gestern 41,7 Prozent die zweite Halbzeit auf PULS 4.

Die UEFA Champions League Highlights im Anschluss mit der Partie Paris Saint-Germain gegen FC Barcelona glänze mit Erfolgs-Quoten. Im Schnitt blieben 213.000 ZusherInnen mit einem Marktanteil von 15,9 Prozent auch ab 23 Uhr noch auf PULS 4 mit dabei (E12+).

Neuer Rekord-Tagesmarktanteil in der Sendergeschichte von PULS 4! Am gestrigen Dienstag erreichte PULS 4 somit auch einen neuen absoluten Rekordwert mit einem Tages-Marktanteil von 8,5 Prozent bei E12+ und baut damit seine Position als größter österreichischer Sender im Privat-TV in 2013 weiter aus. Bei E12-49 wurde ebenfalls ein herausragender Tagesmarktanteil von 9,1% erreicht. PULS 4 war damit bei E12-49 & E12+ der stärkste Privatsender des gestrigen Tages in Österreich.

Basis: Österreich, Alle Ebenen, PULS 4, E 12+/ E 12-49/ M 12-29 2.4.2013/ Zeitintervall: 5 Minuten
Quelle: AGTT / GfK: Fernsehforschung / Evogenius Reporting, Alle Daten vorläufig gewichtet

Auch in HD

Rückfragen & Kontakt:

Frau Cornelia Doma, M.A.
Unternehmens- und Programmkommunikation
cornelia.doma@sevenonemedia.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PCT0001