Linzer Öffi-Vergünstigung - Modell fixiert: Um 100 Euro vergünstigtes Umweltticket kommt ab 1. Juli

Heute Detailregelungen präsentiert - Grüne Umweltstadträtin setzte vergünstigtes Öffi-Jahres-Ticket um 100 Euro durch

Linz (OTS) - Ab 1. Juli 2013 wird die Jahreskarte der Linz Linien für die Hauptwohnsitz-LinzerInnen um 100 Euro günstiger. Sie wird dann dank einer individuellen Umweltsubvention in der Höhe von 100 Euro statt 385 für die LinzerInnen nur mehr 285 Euro kosten und ist somit die günstigste Jahreskarte im österreich-weiten Vergleich. Heute wurden dazu die Details präsentiert.

Der Umweltbonus gilt sowohl für NeukundInnen beim Kauf einer Jahresnetzkarte als auch für alle KundInnen, die bereits eine Jahresnetzkarte besitzen. "Uns ist dabei ein besonders kundInnen-freundliches Modell gelungen: Nicht nur all jene, die ab 1. Juli das Umweltticket kaufen, sondern auch die LinzerInnen, die bereits eine Jahreskarte haben, profitieren vom neuen Modell", so die Grüne Umweltstadträtin Mag.a Eva Schobesberger. Bei allen KundInnen mit Abbuchungs- bzw. Einziehungsaufträgen werden ab 1. Juli 2013 automatisch zehn Euro weniger monatlich abgebucht. All jene, die ihre Jahreskarte bereits beim Kauf bar bezahlt haben, können diese ohne Nachteile umtauschen, das anfallende Guthaben der noch nicht verbrauchten Monate wird mit der neuen Karte gegenverrechnet. Für eine möglichst einfache, unbürokratische Abwicklung arbeiten Stadt Linz und LINZ AG LINIEN eng zusammen. Die Abfrage des Hauptwohnsitzes erfolgt direkt im Ticketbüro. Die Vorlage des Meldezettels ist daher nicht notwendig.

Mit der von der Grünen Umweltstadträtin durchgesetzten Vergünstigung der Öffi-Jahreskarte für die LinzerInnen wurde eine wichtige umweltpolitische Lenkungsmaßnahme auf Schiene gebracht. "Wir wollen mit dieser Politik noch mehr Menschen für die öffentlichen Verkehrsmittel begeistern und damit eine attraktive Alternative zum Auto anbieten. Das bringt mehr Lebensqualität für alle", so Schobesberger.

Das Umweltticket ist auch eine wichtige Ergänzung zu den bestehenden Vergünstigungen, die alle im vollen Umfang aufrecht bleiben. Das Jobticket für ArbeitnehmerInnen kostet derzeit 242 Euro, die SeniorInnenjahreskarte beträgt 224 Euro und das Aktivpassticket für LinzerInnen mit geringem Einkommen beträgt 120 Euro. Das Umweltticket ist daher ein zusätzlicher Anreiz für die LinzerInnen, auf Öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen.

Dass der Grüne Umweltbonus wirkt, zeigt das Beispiel Wien: Dort wurden nach der Senkung der Öffi-Jahreskarte zusätzlich über 120.000 Jahreskarten verkauft.

Rückfragen & Kontakt:

Presse Die Grünen OÖ
Mag. Hadmar Hölzl
Tel.: 0676 898 400 530
hadmar.hoelzl@gruene.at
ooe.gruene.at

Landgutstraße 17
4040 Linz

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRO0002