Fototermin: Taufe der 1. österreichischen "Frontrunner-Lok" mit Bures, Androsch, Roiss, Kern

Startschuss für Taurus-Lok im Frontrunner-Look

Wien (OTS/BMVIT) - "Frontrunner" heißt ein neues Förderprogramm des BMVIT, mit dem Österreichs innovativste Unternehmen ihre Weltmarktführerschaft ausbauen sollen. Den symbolischen Startschuss für diese Initiative gibt Verkehrsministerin Doris Bures gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Rats für Forschung und Technologieentwicklung und Vorsitzenden des Aufsichtsrats von AT&S, Hannes Androsch, OMV Generaldirektor Gerhard Roiss und ÖBB-Vorstandsvorsitzendem Christian Kern. Sie taufen eine gebrandete Taurus-Lok der ÖBB, die im neuen "Frontrunner"-Look 15 Monate quer durch Österreich auf Schiene sein wird.

Die VertreterInnen der Medien sind zu diesem Fototermin sehr herzlich eingeladen.

Wann: Mittwoch, 3. April, 11 Uhr

Wo: Bahnhof Wien Praterstern, Bahnsteig 4

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Mag.a Marianne Lackner, Pressesprecherin
Tel.: +43 (0) 1 711 6265-8121
marianne.lackner@bmvit.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVM0001