Erwin Ortner als künstlerischer Leiter der Wiener Hofmusikkapelle verlängert

Kulturministerin Claudia Schmied verlängert den Vertrag von Erwin Ortner bis Ende 2019.

Wien (OTS/BMUKK) - Erwin Ortner, derzeitiger künstlerische Leiter der Wiener Hofmusikkapelle wird der ältesten Kultureinrichtung des Landes auch weiterhin in dieser Funktion vorstehen. Kulturministerin Claudia Schmied verlängert seinen Ende 2014 auslaufenden Vertrag bis zum 31.12.2019.

"Erwin Ortner hat wesentlich dazu beigetragen, den Stellenwert der Wiener Hofmusikkapelle in der öffentlichen Wahrnehmung zu erhöhen", so Ministerin Schmied. "Ich freue mich, dass er auch weiterhin die Tradition sakraler Chormusik in Wien hochhält."

Zur Person:
Erwin Ortner wurde 1947 in Wien geboren. Er war Mitglied der Wiener Sängerknaben. An der Musikhochschule Wien studierte er Musikpädagogik, Kirchenmusik, und Chordirigieren. Erwin Ortner dirigierte unter anderem in New York, Paris, Tokyo, Rom und Salzburg. Er ist Gründer und Leiter des Arnold-Schönberg-Chors. Seit 1.1.2010 ist Erwin Ortner künstlerischer Leiter der Wiener Hofmusikkapelle.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
Mag. Raimund Lang
Pressesprecher
Tel.: +43 1 53120 5030
raimund.lang@bmukk.gv.at
http://www.bmukk.gv.at/ministerium/vp/index.xml

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUK0001