Verteidigungsminister Klug befördert Generalmajor Wosolsobe

"Hoher österreichischer Offizier an Schaltstelle der europäischen Sicherheitspolitik"

Wien (OTS/BMLVS) - Verteidigungsminister Gerald Klug hat heute, Donnerstag, Generalmajor Wolfgang Wosolsobe zum Generalleutnant befördert. Wosolsobe wird im Mai 2013 Generaldirektor des EU-Militärstabes. Zuvor leitete er die österreichische Militärvertretung in Brüssel. Diese Funktion übernahm Anfang des Jahres 2012 der ehemalige Kommandant der Streitkräfte des Bundesheeres, Generalleutnant Günter Höfler.

Minister Klug würdigte im Zuge dieser Beförderung Wosolsobes Leistungen für die europäische Sicherheitspolitik: "Generalleutnant Wosolsobe genießt hohes Ansehen in der EU. Seine Erfolge drücken die Wertschätzung der Europäischen Union für Österreichs Beitrag zur Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik der EU aus."

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Andreas Strobl, Pressesprecher des Bundesministers
Tel.: 050201-1020146
andreas.strobl@bmlvs.gv.at

oder
Kommunikation/Presse
Tel: +43 664-622-1005
presse@bmlvs.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0002