EANS-News: Data Modul AG: Erfreuliches Geschäftsjahr 2012 - Dividendenvorschlag unverändert 0,60 EUR

München (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Jahresergebnis

  • Auftragseingang wächst um 10,6% auf 153,9 Mio. EUR
  • Auftragsbestand steigt um 19,2 % auf und erreicht neuen Rekordwert
  • EBIT von 8,2 Mio. EUR unter Vorjahr - Belastungen durch Vorleistungen für das erwartete Wachstum in den kommenden Jahren

Die Data Modul AG, der europäische Marktführer im Bereich der Displaytechnik, blickt auf ein erfreuliches Geschäftsjahr 2012 zurück. Der Wandel des Geschäftsmodells hin zu einem höheren Wertschöpfungsanteil mit kundenspezifischen Lösungen und Eigenprodukten, die im Systemgeschäft gebündelt sind, setzte sich auch 2012 fort. So verzeichnete das Systemgeschäft im vergangenen Jahr einen Umsatzanstieg von 12,1 %. Der Auftragseingang legte sogar um 39,4 % zu. Auf Konzernebene blieb der Umsatz in 2012 annähernd unverändert bei 140,2 Mio. EUR während der Auftragseingang um 10,6 % auf 153,9 Mio. EUR zulegte. Der Auftragsbestand erreichte einen neuen Rekordwert von 81,5 Mio. EUR.

Das Ergebnis war von Aufwendungen für das erwartete Wachstum in den kommenden Jahren gekennzeichnet: signifikant erhöhten Investitionen, einem weiteren planmäßigen Anstieg der Forschungs- und Entwicklungskosten und einem Anstieg der Mitarbeiterzahl. Entsprechend blieb das EBIT unter dem sehr hohen Vorjahreswert und erreichte 8,2 Mio. EUR. Aufgrund eines positiven Steuereffekts sank der Jahresüberschuss lediglich um 9,2 % auf 6,9 Mio. EUR. Daraus ergibt sich ein Ergebnis je Aktie von 1,98 EUR in 2012. Der Hauptversammlung am 17.05.2013 wird die Ausschüttung einer unveränderten Bardividende in Höhe von 0,60 EUR je Aktie vorgeschlagen.

Konzernkennzahlen der Data Modul AG gemäß IFRS

|Jan. - Dez. (jeweils zum |2012 |2011 |Veränderung | |31.12.) | | |in % | |Umsatz (Mio. EUR) |140,2 |140,9 |- 0,5 | | - Displays (Mio. EUR) |77,9 |85,2 |- 8,5 | | - Systeme (Mio. EUR) |62,3 |55,6 |+ 12,1 | |EBIT (Mio. EUR) |8,2 |10,1 |- 18,8 | |Auftragseingang (Mio. EUR) |153,9 |139,1 |+ 10,6 | |Auftragsbestand (Mio. EUR) |81,5 |68,4 |+ 19,2 | |Eigenkapitalquote in % |56,2 |55,6 |+ 1,1 | |Mitarbeiter |315 |296 |+ 6,4 | |(Jahresdurchschnitt) | | | | |Jahresüberschuss (Mio. EUR) |6,9 |7,6 |- 9,2 | |Ergebnis je Aktie (EUR) |1,98 |2,16 |- 8,3 | |Dividende (EUR) |0,60* |0,60 |+/- 0,0 |

*Vorschlag an die Hauptversammlung am 17.5.2013

2013 wird für DATA MODUL ein Übergangsjahr, das von weiteren Vorleistungen für das zukünftige Wachstum geprägt sein wird. Hierzu zählen insbesondere die Verlagerung der Produktion und Logistik von München nach Weikersheim und der damit verbundene Kapazitätsaufbau. Wie bereits im vergangenen Jahr angekündigt,wird DATA MODUL den strategischen Wandel des Geschäftsmodells hin zum höherwertigen und wachstumsstarken Systemgeschäft sowie die verstärkte Internationalisierung weiter konsequent vorantreiben.

Der Vorstand
München, den 20. März 2013
-----------------------

Presseinformation

Data Modul AG

Landsberger Str. 322

Telefon 089 56017-105

Telefax 089 56017-102

Ende der Mitteilung euro adhoc

Unternehmen: Data Modul AG Landsberger Str. 322 D-80687 München Telefon: +49(0)89-56017-0 FAX: +49 (0)89 56017-102 Email: info@data-modul.com WWW: http://www.data-modul.com Branche: Technologie ISIN: DE0005498901 Indizes: CDAX, Prime All Share Börsen: Freiverkehr: Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, Regulierter Markt: München, Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Lederer
Tel.: +49 (0)89 56017-105
E-Mail: barbara.lederer@data-modul.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0001