Aviso: Präsentation der Whistleblower-Homepage mit Justizministerin Karl und WKStA-Leiterin Vrabl-Sanda

Wien (OTS) - Um besser an Insiderinformationen heranzukommen, setzt die Justiz im Kampf gegen Korruption und Wirtschaftskriminalität künftig auch auf ein anonymes Hinweisgebersystem. Die Whistleblower-Homepage wird am 20.März online gehen und ermöglicht Ermittlern der WKStA mit Hinweisgebern direkt, unter Einhaltung der Anonymität, in Kontakt zu treten. Entwickelt wurde das Hinweisgebersystem von der Businesskeeper AG.

Zum Start der Whistleblower-Homepage laden wir alle Kolleginnen und Kollegen von Presse, Hörfunk, Fernsehen, Foto- und Internetredaktionen herzlich ein. Das online-tool wird vor Ort vorgestellt und in der praktischen Anwendung zu sehen sein.

Ihre Gesprächspartner sind:
- Justizministerin Beatrix Karl
- Leiterin der WKStA, Ilse-Maria Vrabl-Sanda
- Kenan Tur, Vorstand der Businesskeeper AG

Zeit: Mittwoch, 20. März 2013, um 11:00
Ort: Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft, Hintere Zollamtsstraße 1, Bauteil I, 12. Stock, M 3, 1030 Wien

Um Anmeldung unter martina.omischl@bmj.gv.at oder 01/ 52152 2170 wird höflichst gebeten.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Justiz
Sven Pöllauer
Pressesprecher der Bundesministerin
Tel.: +43 676 8989 1 2135
E-Mail: sven.poellauer@bmj.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NJU0001