DLA Piper berät Allianz bei Joint-Venture mit Österreichs größtem Shopping-Center Betreiber

Wien (OTS) - Die internationale Anwaltskanzlei DLA Piper hat die Allianz Versicherungsgruppe bei der Gründung eines Joint-Ventures mit Österreichs größtem Shopping-Center Betreiber SES beraten. Die Allianz beteiligt sich an sieben Einkaufszentren in Österreich, Slowenien und Nord-Italien, darunter die heimischen Kaufhäuser Q19 in Wien Döbling, Sillpark in Innsbruck und ATRIO in Villach. Der Gesamtwert der Transaktion ist der höchste im Einzelhandels-Sektor in jüngster Zeit.

Die Beratung von DLA Piper umfasste sowohl die gesellschaftsrechtlichen als auch die immobilienrechtlichen Aspekte der Transaktion. Partner Dr. Oskar Winkler und Rechtsanwalt Mag. Clemens Bärenthaler, beide DLA Piper Wien, zeichneten für die Beratung nach österreichischem Recht verantwortlich. Der Mailänder Partner Olaf Schmidt leitete das Projekt federführend, Rechtsanwalt Paolo Foppiani beriet nach italienischem Recht. Im Zuge der Kooperation steigt die Allianz voraussichtlich zum 1. Juli 2013 mit 50 Prozent bei sieben Shopping-Centern der SES/Spar-Gruppe als Investor ein. SES bleibt weiterhin für das Management der Einkaufszentren zuständig.

Die Allianz Real Estate bildet weltweit das strategische Dach für die Immobilieninvestitionen der Allianz-Versicherung und gehört zu den führenden Immobilien Investment und Asset Managern weltweit. Das operative Investment und Asset Management erfolgt in sechs Ländergesellschaften. Diese setzen Neuinvestitionen, Asset Management Leistungen und Immobilienverkäufe in ihren Länderregionen um. SES ist ein Unternehmen der Spar Gruppe und der größte Betreiber von Einkaufszentren in Österreich und Slowenien. Im Jahr 2012 konnte mit 346 Mitarbeitern ein Umsatz von 2,53 Mrd. EUR erwirtschaftet werden. Die Gruppe verwaltet zur Zeit 26 großflächige Shopping-Center in fünf europäischen Ländern.

"Wir freuen uns, dass wir die Allianz Gruppe bei dieser hochkomplexen Transaktion begleiten durften. Länderübergreifende Projekte im Immobilienbereich sind immer eine besondere Herausforderung, die wir mit unseren spezialisierten lokalen Teams perfekt meistern konnten", so Dr. Oskar Winkler.

Über DLA Piper

DLA Piper ist eine der weltweit größten und führenden Anwaltskanzleien. Mit 4.200 Juristen in mehr als 30 Ländern in Europa, Asien, Australien dem Nahen Osten sowie Nord- und Zentralamerika bietet DLA Piper ein umfassendes Rechtsberatungsangebot. In Österreich ist die Kanzlei durch DLA Piper Weiss-Tessbach mit einem Büro in Wien (etwa 60 Juristen) vertreten.

Weiterführende Informationen: www.dlapiper.com/austria.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Oliver Bayer, YIELD Public Relations
T: +43 676 911 1115, E: o.bayer@yield.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DLA0001