AVISO: "Karriere mit Lehre! Auch für Mädchen?"

Vizepräsidentinnen von WKÖ und ÖGB laden zur Diskussion ein

Wien (OTS/ÖGB/WKÖ) - Nach wie vor sind Mädchen und junge Frauen bei Bildungswegen und Bildungschancen benachteiligt. Oft fehlt es an zielgruppengerechter Beratung, oft an den nötigen Rahmenbedingungen und oft auch am Mut, sich in einem Beruf, der nicht klassisch in das Rollenbild passt, eine Berufskarriere vorzustellen. Mit dieser Veranstaltung wollen die Wirtschaftskammer Österreich und der Österreichische
Gewerkschafts bund dieses Thema wieder einmal in den Vordergrund stellen. Neben ExpertInneninputs zur aktuellen Lage von jungen Frauen am Beginn ihrer Berufslaufbahn sollen auch Beiträge aus der Praxis zeigen, wo etwas gelingen kann.++++

B I T T E M E R K E N S I E V O R!

"Karriere mit Lehre! Auch für Mädchen?"
Eine Veranstaltung von WKÖ und ÖGB

Datum: 18. März 2013
Uhrzeit: 10.00 bis 15:00 Uhr
Ort: ÖGB-Skybox
Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
U2-Station Donaumarina

PROGRAMM
10:00 Uhr Begrüßung
Dr.in Sabine OBERHAUSER
Vizepräsidentin des Österreichischen Gewerkschaftsbundes
KommRin Renate RÖMER
Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Österreich
10:30 Uhr Impulsreferate:
Mag.a Regine WIESER:
ÖIBF - Österreichisches Institut für Berufsbildungsforschung "Junge Frauen in der Berufsausbildung - Mythen und Fakten"
Mag. Wolfgang BLIEM
ibw - Institut für Bildungsforschung der Wirtschaft Berufswahlfreiheit: Chancen fördern!
Welchen Beitrag kann Information, Beratung und Orientierung
für Bildung und Beruf leisten?
anschl. Diskussion der Referate
13:00 Uhr Best Practice Beispiele: "Wie kann s gelingen?"
Dr.in Margarete BICAN
Geschäftsführerin - Verein Sprungbrett
KommR Helmut SCHROLL
Leitung Professional Education - Siemens AG Österreich
Lisa MAYR
Lehrling Informationstechnologie Technik - Siemens AG Österreich Reinhard RUBICKO
Ausbildungsleiter - KBA Mödling AG
14:00 Uhr Podiumsdiskussion "Karriere mit Lehre! Auch für Mädchen?" Dr.in Margarete BICAN
Lisa MAYR
Dr.in Sabine OBERHAUSER
KommRin Renate RÖMER
Reinhard RUBICKO
KommR Helmut SCHROLL
14:50 Uhr Resümee und Abschluss
Wir freuen uns, Sie bei unserer Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB-Kommunikation
Franz Fischill
Tel.: (01) 534 44/39 266
Mobil: 0664/814 63 11
Mail: franz.fischill@oegb.at
WIRTSCHAFTSKAMMER ÖSTERREICH
Mag. Bernhard Salzer
Tel: +43(0)590900-4464
Mobile: +43(0)6648179155
Fax: +43(0)590900-263
Mail: bernhard.salzer@wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0002