EANS-News: K+S Aktiengesellschaft / Hauptversammlung am 14. Mai 2013 Aufsichtsrat wird neue Vertreter der Anteilseigner zur Wahl vorschlagen

Kassel (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Unternehmen

Kassel, 13. März 2013

Hauptversammlung am 14. Mai 2013
Aufsichtsrat wird neue Vertreter der Anteilseigner zur Wahl vorschlagen

Der Aufsichtsrat der K+S Aktiengesellschaft wird der Hauptversammlung am 14. Mai 2013 vorschlagen, Dr. Annette Messemer und Wesley Clark neu in den Aufsichtsrat der Gesellschaft zu wählen. Der heutige Beschluss folgt dem Ziel, dass dem Gremium künftig zwei weibliche Mitglieder angehören sollen und der zunehmenden Internationalität von K+S verstärkt Rechnung getragen wird.

Dr. Annette Messemer, Bereichsvorstand Corporates & Markets der Commerzbank AG, würde den Aufsichtsrat um einen neuen unabhängigen Finanzexperten ergänzen. Der US-Amerikaner Wesley Clark, geschäftsführender Partner der Advent International Global Private Equity Group, verfügt als ehemaliger CEO der K+S-Tochtergesellschaft Morton Salt, einem der größten Salzproduzenten in Nordamerika, über langjährige Erfahrung im Salzgeschäft.

Darüber hinaus wird der Aufsichtsrat der Hauptversammlung vorschlagen, zur Wahrung einer angemessenen Kontinuität Jella S. Benner-Heinacher, Dr. Eckart Sünner, Dr. Rudolf Müller und Dr. Bernd Malmström erneut in den Aufsichtsrat zu wählen. Die Mandate von Rainer Grohe und Dr. Karl Heidenreich enden mit Ablauf der Hauptversammlung 2013; beide Herren standen aus Altersgründen für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung. Der Aufsichtsrat ist beiden Mitgliedern des Gremiums für ihre langjährige, kompetente und engagierte Arbeit zu großem Dank verpflichtet.

Die Wahl der Arbeitnehmervertreter wird Anfang April 2013 erfolgen.

Hinweis an die Redaktionen
Fotos sowie Lebensläufe der in dieser Presseinformation genannten Personen finden Sie im Internet unter www.k-plus-s.com.

Wachstum erleben
K+S gehört weltweit zur Spitzengruppe der Anbieter von Standard- und Spezialdüngemitteln. Im Salzgeschäft ist K+S mit Standorten in Europa sowie Nord- und Südamerika der führende Hersteller der Welt. K+S bietet ein umfassendes Leistungsangebot für Landwirtschaft, Industrie und private Verbraucher, das in nahezu allen Bereichen des täglichen Lebens Grundlagen für Wachstum schafft. Weltweit beschäftigt die K+S Gruppe mehr als 14.000 Mitarbeiter. K+S - der Rohstoffwert im deutschen Aktienindex DAX - ist an allen deutschen Börsen notiert (ISIN: DE000KSAG888, Kürzel: SDF). Weitere Informationen über K+S unter www.k-plus-s.com.

Ihre Ansprechpartner:

Presse:
Michael Wudonig, CFA
Telefon: +49 561 9301-1262
Fax: +49 561 9301-1666
michael.wudonig@k-plus-s.com

Investor Relations:
Thorsten Boeckers
Telefon: +49 561 9301-1460
Fax: +49 561 9301-2425
thorsten.boeckers@k-plus-s.com

Ende der Mitteilung euro adhoc

Unternehmen: K+S Aktiengesellschaft Bertha-von-Suttner-Straße 7 D-34131 Kassel Telefon: +49 (0)561 9301-1460 FAX: +49 (0)561 9301-2425 Email: investor-relations@k-plus-s.com WWW: http://www.k-plus-s.com Branche: Chemie ISIN: DE000KSAG888 Indizes: DAX, Midcap Market Index, CDAX, Classic All Share, HDAX, Prime All Share Börsen: Regulierter Markt: Hannover, Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Presse:
Michael Wudonig, CFA
Telefon: +49 561 9301-1262
Fax: +49 561 9301-1666
michael.wudonig@k-plus-s.com

Investor Relations:
Thorsten Boeckers
Telefon: +49 561 9301-1460
Fax: +49 561 9301-2425
thorsten.boeckers@k-plus-s.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0004