Aviso: VSStÖ Medienaktion "Damit du dich auf deinen 24. Geburtstag wieder freuen kannst"

Für die Abschaffung der Altersgrenzen für Beihilfen

Wien (OTS) - Der 24. Geburtstag ist für uns Studierende oft keine Freude, denn damit verliert der Großteil der Studierenden die Familienbeihilfe. Im Schnitt sind Studierende an Universitäten jedoch knapp 27 Jahre alt. Die Altersgrenze von 24 Jahren orientiert sich also keinesfalls an der Realität. Im Laufe des Studiums oder schon zu Beginn verlieren viele junge Menschen die staatlichen Förderungen. Beihilfen müssen sich jedoch an den Bedürfnissen von Studierenden orientieren.

Wir wollen auf diese Situation aufmerksam machen und fordern die Abschaffung der Altersgrenzen-Regelung beim Beihilfenbezug. Wir wollen, dass wir Studierende den 24. Geburtstag wieder feiern können. Um das zu verdeutlichen werden wir bei der Aktion eine große Geburtstagsparty vor der Universität Wien feiern.

Zeit: Donnerstag 14. März 2013, von 10:00 bis 12:00
Ort: Vor der Universität Wien, Hauptstiege, Universitätsring 1, 1010 Wien

Die Vertreter_innen der Medien sind herzlich eingeladen.

Rückfragen & Kontakt:

Verband sozialistischer Student_innen
Patrick Pechmann
Pressesprecher
Tel.: +43 676 385 8813
patrick.pechmann@vsstoe.at
http://www.vsstoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SJO0001