Grüne Wien/Werner-Lobo: Konstruktive Lösung für Flüchtlinge gefragt

Wien (OTS) - "Ich freue mich sehr über den konstruktiven Schritt der Flüchtlinge, aus der Votivkirche ins Servitenkloster am Alsergrund zu übersiedeln", so Grün-Gemeinderat Klaus Werner-Lobo. "Die Flüchtlinge zeigen damit zum wiederholten Male, dass sie hier niemandem zur Last fallen, sondern einfach menschenwürdig leben wollen", so Werner-Lobo. Es wäre nun an der Zeit, dass auch die Bundesregierung konstruktive Schritte setzt. "So wie Kardinal Schönborn und die Caritas sind auch wir der Meinung, dass die anstehenden strukturellen Probleme im Asylrecht einer Lösung im Sinne der Menschenrechte bedürfen. Unser Dank gilt jedenfalls den UnterstützerInnen, und allen, die auch weiterhin aktive Solidarität üben", schließt Werner-Lobo.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, Tel.: (++43-1) 4000 - 81814, presse.wien@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0004