RFJ-Lindenbauer: Asylbetrug heißt Heimatflug

Gutmenschen sind Beitragstäter

Wien (OTS/fpd) - Im Zuge des Sonderlandtages am Mittwoch begann der grüne Abgeordnete Lobo seine Rede mit einer Schweigeminute für die Scheinasylanten in der Votivkirche. Damit zeigt sich einmal mehr das verdrehte Weltbild der Linken. Wirtschaftsflüchtlinge als die Ärmsten der Armen in Österreich darzustellen, ist eine Verhöhnung für zehntausende arme und armutsgefährdete Kinder in Wien, hält der Wiener RFJ-Obmann Franz Lindenbauer fest. Wo sind die grünen Schweigeminuten für Kinder an oder unter der Armutsgrenze?

Personen, welche tatsächlich Schutz benötigen, wird mit Sicherheit geholfen. Bei Personen, die unsere Gutmütigkeit ausnützen und sich in unser Sozialsystem einschleichen wollen, hört sich das Verständnis jedoch auf. Wer auf Grund falscher Angaben und ohne rechtlich zulässigen Grund dennoch um Asyl ansucht, schadet den Steuerzahlern und tatsächlich Schutzbedürftigen. Ein solches Verhalten darf von der Politik nicht toleriert werden, Asylbetrüger sind umgehend abzuschieben. Linke Gutmenschen, die solches Handeln unterstützen, sind somit Beitragstäter und mitverantwortlich.

Die derzeitige Situation in der Votivkirche ist jedenfalls untragbar. Der RFJ-Wien lehnt die Instrumentalisierung eines Gotteshauses ab. Eine Kirche kann und darf nicht Ort für Politik und rotzfreche Forderungen sein. Besetzungen, egal mit welchem Hintergrund, können nicht der richtige Weg für Verhandlungen sein sondern sind eine Art von Erpressung. Gestellte Forderungen wie der Schutz vor Abschiebung und ein legaler Aufenthaltstitel sind jenseitig, denn es hat zunächst festgestellt zu werden ob ein Asylgrund vorliegt oder nicht.

Wer das Recht auf Asyl ausnützt oder einen solchen Betrug unterstützt schlägt damit jedem wirklich verfolgten Menschen ins Gesicht. Wer meint, Österreich betrügen oder erpressen zu können, sollte das Land schleunigst wieder verlassen, fordert Lindenbauer. (Schluss)otni

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
4000/81747

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0009