FPK-Darmann: Kärntens Grüne lassen bereits die Maske fallen!

Holub will mehr Gage!

Klagenfurt (OTS) - Noch rechtzeitig vor dem Wahlsonntag lassen die Grünen ihre Maske fallen, wie die heutige Ankündigung von Rolf Holub, die Politikergehälter anheben zu wollen, zeige, macht FPK-Klubobmann Mag. Gernot Darmann aufmerksam. "Der Griff in die Kasse ist offensichtlich schon besiegelt", erinnert Darmann auch daran, dass die Grünen im Jahr 2010 als einzige Partei die Parteienförderung in voller Höhe beantragt und kassiert haben, während alle anderen Kärntner Parteien wie vereinbart auf 5 Prozent verzichtet haben.

Unter LH Gerhard Dörfler und LH Jörg Haider habe es rund 10 Jahre lang einen Verzicht auf die Erhöhung der Politikergehälter gegeben, offensichtlich zum Unbehagen der Kärntner Grünen. Und nun werde bereits vor der Landtagswahl klar, dass die Kärntner Grünen nach dem Motto, "Wasser predigen und Wein trinken" genauso agieren wollen, wie ihre Kollegen in Wien. Der Blick nach Wien, wo die Bevölkerung durch die Erhöhung der Lebenskosten durch steigende Gebühren bereits arg zu leiden habe, führe uns vor Augen, wo die Reise in Kärnten unter grün-rot-schwarzer Federführung hingehen soll, zeigt Darmann auf.

"Wir Freiheitliche haben in der Vergangenheit gezeigt, dass wir vor allem auf die Taschen der Kärntnerinnen und Kärntner schauen. Wir halten es leicht aus, wenn ständig kritisiert wird, dass es in keinem anderen Bundesland so viele Sozial- und Familienleistungen für die Menschen gibt wie in Kärnten. Und dass das so bleibt, dafür werden nur wir Garant sein", so Darmann. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Landtagsklub
Landhaus, 9020 Klagenfurt
Tel.: 0463 513 272

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0002