Jubiläum: Zehn Jahre Lehrgang für Interne Revision und Kontrolle

Interne Kontrollsysteme heute unverzichtbar

Wien (OTS) - 13 erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen des mittlerweile sechsten Lehrgangs der Verwaltungsakademie der Stadt Wien für Interne Revision (2011/2012) erhielten am Donnerstag ihre Diplome aus der Hand von Magistratsdirektor Dr. Erich Hechtner. Zugleich feierte der seit 2002 veranstaltete Lehrgang für Prüferinnen und Prüfer von Internen Revisionen und Kontrollamt sein nunmehr zehnjähriges Bestehen. 113 Prüferinnen und Prüfer absolvierten bisher diesen einjährigen berufsbegleitenden Lehrgang. Dr. Erich Hechtner betonte bei diesem Anlass die Bedeutung eines funktionierenden Prüfungswesens für die Wiener Stadtverwaltung. Die aktuelle Diskussion über das öffentliche Haushaltswesen zeige einmal mehr, dass effektive interne Kontrollsysteme heute unverzichtbar geworden sind. Im Interesse des Steuerzahlers gelte es, die bestehenden Kontrollsysteme zu sichern und ihren Reifegrad weiter zu verbessern. Dies müsse im Bewusstsein aller Dienststellen des Magistrats und der städtischen Unternehmen fest verankert werden. Kontrollamt und Interne Revisionen tragen durch Prüfung und Beratung wesentlich dazu bei. Gleichzeitig kann damit das hohe Dienstleistungsniveau der Stadt Wien gewährleistet werden.

Ständige Aus- und Weiterbildung sind wesentliche Voraussetzungen, um als Interne Revision und Kontrollamt den wachsenden Qualitätsansprüchen an die Verwaltung der Bundeshauptstadt gerecht werden zu können. Das weisungsfreie Kontrollamt prüft die Gebarung der Gemeinde samt deren wirtschaftlichen Unternehmungen, die Sicherheit der Einrichtungen und Anlagen und unterstützt dabei Politik und Verwaltung. Die Gruppen Interne Revision (Konzernrevision) und die Gruppe Personalwirtschaft und Förderungen sind Teil des Geschäftsbereichs Personal und Revision der Wiener Magistratsdirektion. Ebenso verfügen die Unternehmungen Krankenanstaltenverbund, Wiener Wohnen und Wien Kanal sowie eine wachsende Zahl von Magistratsdienststellen über Interne Revisionsstellen bzw. Revisionsfunktionen. Die Prüfungs- und Beratungsdienstleistungen der Internen Revision verfolgen neben der klassischen Mängelbehebung vor allem das Ziel, im Interesse der Kundinnen und Kunden Geschäftsprozesse und interne Kontrollsysteme weiterzuentwickeln und zu verbessern.

Erfolgreicher Wissenstransfer

Im Rahmen des von der Gruppe Verwaltungsakademie und Personalentwicklung (Geschäftsbereich Personal und Revision) organisierten sechsten Lehrgangs gaben 39 Expertinnen und Experten aus Rechnungshof, Landesrechnungshof Burgenland, Kontrollamt Wien, Bundeskanzleramt, Bundesministerium für Finanzen, Bundesamt für Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung, Wirtschaftsuniversität Wien, Institut für Interne Revision Österreich, Magistratsdirektion Wien, Magistratsabteilung 26, Wiener Krankenanstaltenverbund, Fonds Soziales Wien, Stratema Unternehmensentwicklung Ges.m.b.H., TSC Business Solutions und KPMG Linz ihr Wissen an die TeilnehmerInnen weiter.

Mit Prüfungen über die insgesamt 11 Ausbildungsmodule und ihren abschließenden Hausarbeiten über aktuelle Revisions- und Kontrollthemen qualifizierten sich drei PrüferInnen des Kontrollamts, drei Revisorinnen und ein Revisor des Geschäftsbereichs Personal und Revision sowie sechs Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter aus den Magistratsabteilungen 2 (Personalservice), 11 (Amt für Jugend und Familie), 18 (Stadtentwicklung und Stadtplanung), 27 (Europäische Angelegenheiten), 45 (Wiener Gewässer) sowie aus der Unternehmung Wiener Krankenanstaltenverbund zu zertifizierten Prüforganen.

Magistratsdirektor Dr. Hechtner gratulierte den Absolventinnen und Absolventen, die sich dieser einjährigen berufsbegleitenden Ausbildung unterzogen haben. Den anwesenden DienststellenleiterInnen dankte Hechtner für ihre Unterstützung auf dem Gebiet der internen Kontrolle sowie dem Team der Verwaltungsakademie für die erfolgreiche Abwicklung des Lehrgangs. Der siebente Lehrgang beginnt voraussichtlich im Herbst 2013.

o Mehr im Internet: www.kontrolle.gv.at www.internerevision.at www.kontrollamt.wien.at www.wien.at/verwaltung/internerevision/ o Pressebild: www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=21672

(Schluss) jau

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Paul Jauernig
MD - Geschäftsbereich Personal und Revision, Gruppe Interne Revision
Telefon: 01 4000-82401
E-Mail: paul.jauernig@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006