Reminder: Bericht "Studiensituation" und 1 Jahr Ombudsstelle für Studierende - Minister Töchterle lädt zu Pressegespräch

Präsentation des Zusatzberichts zur Studierenden-Sozialerhebung mit Martin Unger (IHS) - Studierenden-Ombudsmann Leidenfrost bietet Überblick zu unterstützenden Angeboten

Wien (OTS) - Wissenschafts- und Forschungsminister Dr. Karlheinz Töchterle lädt gemeinsam mit Studienautor Mag. Martin Unger vom Institut für Höhere Studien (IHS) zur Präsentation des Berichts "Studiensituation 2011", ein Zusatzbericht zur Studierenden-Sozialerhebung. Der Bericht umfasst studienbezogene Themen wie beispielsweise Studienmotive und die Zufriedenheit mit verschiedenen Aspekten des Studiums. Weiters wird der Leiter der Ombudsstelle für Studierende, Dr. Josef Leidenfrost, MA, anlässlich "Ein Jahr Ombudsstelle für Studierende" über das umfassende Angebot der weisungsfreien Ombuds-, Informations- und Serviceeinrichtung informieren und einen ersten Erfahrungsbericht geben.

Wir laden die Medienvertreter/innen herzlich zum Pressegespräch mit - Wissenschafts- und Forschungsminister Dr. Karlheinz Töchterle
- Studienautor Mag. Martin Unger, Institut für Höhere Studien (IHS) - Dr. Josef Leidenfrost, MA, Leiter der Ombudsstelle für Studierende

Datum: Freitag, 1. März 2013, 09:00 Uhr
Ort: Medienraum des BMWF, Teinfaltstraße 8, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung
Minoritenplatz 5, 1014 Wien
Pressesprecherin: Mag. Elisabeth Grabenweger
Tel.: +43 1 531 20-9014
mailto: elisabeth.grabenweger@bmwf.gv.at
www.bmwf.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWF0001