Blitz-Check für den Motor

Wien (OTS) - Motorcheckup ist ein einfaches Diagnosesystem um den Gesundheitszustand des Motors festzustellen, egal ob Diesel oder Benzin. Mithilfe eines Tropfens Motoröl, aufgetragen auf ein speziell beschichtetes Testblatt, können Autofahrer jetzt "in den Motor blicken" und erkennen, ob Mängel vorhanden sind oder sich Schäden anbahnen. Das TÜV Prüfzeichen für dieses Testverfahren gibt die notwendige Sicherheit.

Es ist wie beim Arzt, wenn dieser nicht genau weiß was dem Patienten fehlt. Dann braucht er nur einen Tropfen Blut und ein Labor, um eine Diagnose für den Patienten zu erstellen. Beim Motor genügt ein Tropfen Motoröl, ohne aufwendige Laboruntersuchung. Denn jeder Tropfen Motoröl enthält viele Informationen über den Gesundheitszustand des Motors.

Der Test ist ganz einfach durchzuführen. Ein Tropfen Motoröl aus dem betriebswarmen Motor auf das Testblatt auftragen und nach kurzer Zeit entsteht ein Bild zur Diagnose. Der Vergleich mit Referenzbildern und Erklärungen zeigt schnell, ob der Motor noch "gesund" ist und informiert über mögliche Ursachen eventueller Mängel.

Auch Motoröl altert und verschleißt. Es bauen sich Zusätze ab, Verbrennungsrückstände, Abrieb und Staub sorgen für Verunreinigungen. Oft befindet sich Wasser im Ölkreislauf. Durch Kaltstarts wird das Öl bei Benzinmotoren durch unverbrannte Bezinbestandteile verunreinigt.

Der MOTORcheckUP Test gibt Sicherheit, verbessert die Leistung des Motors und erspart Geld durch rechtzeitige Reparatur eventueller Mängel. MOTORcheckUP ist Tüv-geprüft und wird bereits in vielen Ländern zur Motor-Schnelldiagnose herangezogen. www.fluidcheckup.at

Rückfragen & Kontakt:

Erich Pomassl/GF Opuntia GmbH
Mail: opuntia@chello.at
Tel: 0043/664/912 18 06
Fax: 0043/1/966 5778
1090 Wien, Sechsschimmelgasse 4

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ROK0001