EANS-Adhoc: ACRON HELVETIA VII Immobilien AG / Änderungen der Abschreibungspraxis führen zu positivem Effekt im Jahresergebnis in Höhe von CHF 12.5 Mio. im handelsrechtlichen Abschluss nach OR

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Geschäftszahlen/Bilanz/Änderungen der Abschreibungspraxis 26.02.2013

Zürich, den 26. Februar 2013: Die Gesellschaft gibt bekannt, dass der Verwaltungsrat der an der Berner Börse BX Berne eXchange kotierten ACRON HELVETIA VII Immobilien AG (AHGN) am 26. Februar 2013 beschlossen hat, die Abschreibungspraxis für die Liegenschaft Portikon und den Goodwill zu ändern. Neu wird die Liegenschaft Portikon ab dem Geschäftsjahr 2012 linear mit 0.5% vom Anschaffungswert abgeschrieben (bisher degressiv um 4% vom Buchwert). Zudem wird der Buchwert der Liegenschaft auf den ursprünglichen Anschaffungswert von CHF 67.4 Mio. (ohne Land) noch oben angepasst. Die Restnutzungsdauer des Goodwills wird neu bis 2019 definiert und über diesen Zeitraum abgeschrieben (bisher:
Restnutzungsdauer bis 2014). Nach Abzug des Steueraufwandes führen diese Anpassungen im Jahresergebnis 2012 nach Obligationenrecht zu einem positiven Effekt von insgesamt CHF 12.5 Mio.

Diese Änderungen im Bereich der Abschreibungen sind möglich, weil der Marktwert der Liegenschaft Portikon von CHF 147 Mio. den Bilanzwert der Liegenschaft (CHF 87.4 Mio.) und des Goodwills (CHF 22.1 Mio.) bei weitem übersteigt. Die beschlossenen Massnahmen stärken das Eigenkapital der Gesellschaft für die nächsten Jahre und legen den Grundstein für weiterhin konstante Ausschüttungen.

Für den Jahresabschluss nach Swiss GAAP FER sind die oben erwähnten Änderungen nicht relevant, da die betroffenen Bilanzpositionen zu Fair Value bilanziert und jeweils dem aktuellen Marktwert angepasst werden. Die vorgenommen Bilanzierungsänderungen führen im Bereich der ordentlichen Steuern im Geschäftsjahr 2012 zu einem Zusatzaufwand von CHF 1.7 Mio. Dieser Zusatzaufwand kann aber in den Folgejahren kompensiert werden und gleicht sich somit wieder aus.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung ================================================================================ Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Artikel 18 des Kotierungsreglements der BX Berne eXchange

Die ACRON HELVETIA VII Immobilien AG ist Eigentümerin der siebengeschossigen und voll vermieteten Büroimmobilie Portikon am Standort Glattpark in Zürich-Opfikon. Die beiden Hauptmieter Baxter Healthcare S.A. und Takeda Pharmaceuticals International GmbH sind in der Pharma- / Healthcare Branche tätig und mieten zusammen ca. 90 % der zur Verfügung stehenden Mietfläche bis 2019. Portikon ist eine der grössten Immobilien der Schweiz, die nach Schweizer Minergie-P®-Standard, vergleichbar dem Passivhaus-Standard, konzipiert und gebaut sind. Das Management der Gesellschaft obliegt der ACRON AG, Zürich.

ACRON ist eine auf Immobilien spezialisierte Investment-Manufaktur, die ihren Kunden innovative Produkte und internationales Know-how bietet. Als Familienunternehmen bündelt ACRON Firmenkapital und Entscheidungsgewalt in einer Hand. Dies gewährleistet Kontinuität im Management und langfristiges Engagement der Führungskräfte. Das Investitionsmodell «One asset - one company» gewährt dem Investor Transparenz - nicht nur für seine Investitionsentscheidung, sondern während der gesamten Laufzeit seines Investments. Weitere Informationen finden Sie unter: www.acron.ch

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: ACRON HELVETIA VII Immobilien AG c/o ACRON AG, Splügenstrasse 14 CH-8002 Zürich Telefon: +41 44 204 34 00 FAX: +41 44 204 34 09 Email: info@acron-helvetia7.ch WWW: www.acron-helvetia7.ch Branche: Immobilien ISIN: CH0049813634 Indizes: BIRW Börsen: alle: BX Berne eXchange Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Kontakt/Ansprechpartner
Herr Kai Bender
Präsident VR
Tel.: +41 44 20 43 400
Fax: + 41 44 20 43 409
E-Mail: kai.bender@acron.ch

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0010