1,032 Millionen sahen Millionen-Frage in "Millionenshow"

Topwert seit 2011, 315.000 bei Oscar-Highlights im "Kulturmontag"

Wien (OTS) - Ein Geldregen bei der "Millionenshow" und ein Preisregen für Österreich bei den Oscars sorgten gestern für Topreichweiten im ORF: Bis zu 1,032 Millionen Zuschauer/innen (im Schnitt 954.000 bei 31 Prozent Marktanteil) wollten sich nicht entgehen lassen, wie Armin Assinger wieder einmal die Millionenfrage stellte. Damit erreichte die "Millionenshow" den Topwert seit Oktober 2011.
Die Zusammenfassung der Oscar-Nacht im gestrigen "Kulturmontag" erreichte bis zu 315.000 Zuseherinnen und Zuseher, im Schnitt wollten sich 290.000 bei 20 Prozent Marktanteil noch einmal die schönsten Momente der Film-Gala ansehen. Das ist der bislang höchste Wert für eine Oscar-Zusammenfassung im "Kulturmontag".

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006