Der VPNÖ-Pressedienst dokumentiert

St. Pölten (OTS/NÖI) - "Die FP NÖ kommt nach über vier Wochen drauf, dass Selfet Yilmaz auf der Landesliste der Volkspartei Niederösterreich kandidiert. Offensichtlich deshalb, weil man mit den Austritten in der eigenen Partei so beschäftigt ist. Im Waldviertel ist der FP NÖ ein ganzer Bezirk davongelaufen, im Bezirk Lilienfeld der halbe Bezirksvorstand zurückgetreten. Fortsetzung folgt", so der VPNÖ-Pressedienst.

"Im Übrigen ist Selfet Yilmaz Abteilungsleiter bei der Firma Knorr-Bremse und stand bereits erfolgreich als Elternvertreter an einem Gymnasium in Bad Vöslau im Einsatz", informiert der VPNÖ-Pressedienst.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich, Presse
Mag.(FH) Martin Brandl
Tel.: 02742/9020 DW 140, Mob: 0664/1464897
martin.brandl@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001