Von der Tradition des Kachelofens, Schulmilch-Produktion, Pflanzendünger aus Schafwolle und einer Figl-Buch-Präsentation

ORF-Landwirtschaftsmagazin "Land und Leute" am Samstag, 2. März um 16.30 Uhr in ORF 2

St. Pölten (OTS) - Die Themen der nächsten Ausgabe am 02. März 2013:

*Kachelofen-Tradition.
Seit mehr als 500 Jahren dreht sich bei Familie Sommerhuber nahezu alles um die Herstellung und Gestaltung von Ofenkacheln und Kachelöfen. So entstand auch im Stammhaus in Steyr im Laufe von Jahrzehnten das weltweit größte Kachelofenmuseum, das die Geschichte des Feuers von der Feuerstelle bis hin zum hochmodernen Kachelofen zeigt.

*Mein Dorf: Kleinnondorf.
In der neuen Beitragsserie "Mein Dorf" zeigen einmal im Monat Bewohner und Bewohnerinnen, was ihre Gemeinde lebenswert macht oder warum sie "besonders" ist. Diesmal geht es um Kleinnondorf im oberen Waldviertel in Niederösterreich. Der Rohstoff Holz ist hier ein wesentlicher Wirtschaftszweig, der respektvolle Umgang mit der Natur ein besonderes Anliegen und handwerkliche Talente eine besondere Begabung vieler Menschen.

*Pflanzendünger aus Schafwolle.
In dem dreijährigen Projekt "Schafwolle veredelt" wurde in Zusammenarbeit von Land Oberösterreich und Landesverband für Schafzucht und -haltung OÖ nach alternativen Verwendungsmöglichkeiten des nachwachsenden Rohstoffes Schafwolle gesucht. Das Ergebnis ist ein wertvoller Pflanzendünger: Dabei wird die Schafwolle mechanisch aufbereitet, getrocknet und anschließend ohne jegliche Zusätze zu Düngepellets geformt.

*Qualitätsprodukt Schulmilch.
Im Waldviertel liefern mehr als 100 Milchbauern seit Jahrzehnten Milch in Schulen und Kindergärten - auch die Hofmolkerei in Biberschlag. Produziert werden neben dem beliebten Milchkakao auch verschiedene Schulmilchsorten wie Erdbeer-, Vanillemilch und diverse Trinkjogurts Und auch hier gibt es eine enge Qualitätskontroll-Kette von der Kuh über den Hof bis zum fertigen Produkt, unangemeldete Kontrollbesuche des Lebensmittelinspektors inklusive.

*Leopold Figl-Buchpräsentation.
Der langjährige Chefredakteur der NÖN, Hans Ströbitzer, hat sich auch als Autor und Herausgeber zeitgeschichtlicher Bücher und Biografien einen Namen gemacht. Sein jüngstes Werk "Leopold Figl und seine Zeit" wird im Beisein von Figls Tochter im Parlament in Wien präsentiert. Der im niederösterreichischen Rust im Tullnerfeld als Sohn einer Bauernfamlie geborene ÖVP-Politiker hatte als Außenminister und Bundeskanzler wesentlich die österreichische Politik nach dem Zweiten Weltkrieg mitgestaltet.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
Tel.: 02742/2210 23754
michael.koch@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001