Riedl: Nationalrat wird für Schlammschlacht im Landtagswahlkampf missbraucht

Ahnungslose melden sich zu Wort, die noch nie einen Finger für Niederösterreicher gerührt haben

St. Pölten (OTS/NÖI) - "Der Nationalrat wird von Rot, Blau, Grün, BZÖ und Team Stronach für eine Schlammschlacht im NÖ Landtagswahlkampf missbraucht. Es melden sich Ahnungslose zu Wort, die bisher weder einen Finger für die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher gerührt haben und noch nie im Land gesehen wurden. Den Beweis dafür geben ihre armseligen Wortspenden zur NÖ Veranlagung. Fakt ist, dass uns sogar der Rechnungshof einen Gewinn der Veranlagungen bestätigt, der mittlerweile 824 Millionen Euro beträgt", kommentiert VP-Finanzsprecher LAbg. Alfred Riedl die heutige Sitzung des Nationalrats.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich, Presse
Mag.(FH) Martin Brandl
Tel.: 02742/9020 DW 140, Mob: 0664/1464897
martin.brandl@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0003