Culture Brains beweist Hirn für Kultur

Wien (OTS) - Jahr für Jahr weisen zahlreiche Kulturinstitutionen in Sachen Steigerungen stolz auf ihre Besucherzahlen hin. Bei dem enormen Publikumsandrang in Schönbrunn oder im Kunsthistorischen Museum in Wien möchte das Wort 'Selbstläufer' schon beinahe auf der Zunge liegen. Doch hinter den Erfolgen solcher Kulturbetriebe steckt neben viel Arbeit auch jede Menge Hirn und Know How. Kultur-Managerin Susanne Böck von der Agentur Culture Brains kennt die Herausforderungen, Kultur mit unternehmerischem Denken zu verbinden. Ihre jahrzehntelange Erfahrung und bemerkenswerten Erfolge in den Bereichen Marktforschung, Kulturmarketing, Kulturtourismus und Fördermanagement von EU-Projekten haben sie in der zentraleuropäischen Kulturszene mittlerweile unentbehrlich gemacht.

Museen, die von längerfristigen Umbaumaßnahmen und teilweisen Schließungen von Schauräumen betroffen sind, müssen oft um jeden einzelnen Besucher kämpfen. Damit die öffentliche Aufmerksamkeit auch in dieser Zeit nicht abreißt, weiß Susanne Böck Rat. Sie sorgte etwa während der Umbauten im Grazer Joanneumsviertel trotz der Einschränkungen im Ausstellungsbereich des Universalmuseums Joanneum für gleichbleibende Besucherzahlen. Genauso erfolgreich sind ihre Konzepte beim Thema Kulturtourismus. Das Kunsthistorische Museum (KHM) arbeitet bis heute mit dem im Jahr 2007 von Culture Brains entwickelten Slogan 'Die kaiserlich-habsburgischen Sammlungen'. Das Gleiche gilt für die KHM-Schwerpunktsetzung von Haupthaus, Schatzkammer und Wagenburg als touristische Flaggschiffe.

In der Marktforschung öffnet Culture Brains den Vorhang zum Publikum und vermittelt dem Museum oder dem Theater wichtige Kenntnisse über seine Besucherschaft. 'Darüber hinaus verstehen wir uns auch als Guide durch den Förderdschungel', ist Susanne Böck froh über die erst kürzlich für eine Kooperation zwischen Gemeinden im Burgenland und der Slowakei erwirkte EU-Förderung. Vor der Gründung ihrer Agentur war die begeisterte Kultur-Managerin unter anderem treibende Kraft im Marketing und Tourismus von Albertina und Belvedere. Heuer feiert Culture Brains seinen sechsten Geburtstag. Und die Referenzliste aus dieser Zeit lässt sich sehen:
Architekturzentrum Wien, Leopold Museum, Tourismusbüro Krakau, Kunstmeile Krems, Hotel Sacher, Naturhistorisches Museum Wien, Slowakisches Nationalmuseum und viele weitere.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Susanne Böck, MSc
s.boeck@culture-brains.com, Tel.: +43 (0)699-19240573

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009