Platz 1 für den "Volksbank-Mündel-Rent" von Volksbank Investments beim Lipper Award Austria 2013

Beste Platzierung jeweils in der 3-, 5- und 10-Jahreswertung (Kategorie: Bond Eurozone) - Nachhaltigkeitsfonds mit nationalem und internationalem Gütesiegel

Wien (OTS) - Mit dem "Volksbank-Mündel-Rent" wurde ein "Klassiker" unter den Rentenfonds von Volksbank Investments mit dem renommierten Lipper Award Austria 2013 (Kategorie Eurozone) ausgezeichnet. Bemerkenswert ist dabei, dass der Fonds in allen drei klassifizierten Perioden, insbesondere auch in der begehrten 10-Jahreswertung, den ersten Platz erzielen konnte.

Der "Volksbank-Mündel-Rent (A)" (ISIN: AT0000855812) investiert in österreichische Staatsanleihen mit unterschiedlichen Laufzeiten. Der Fonds ist für die Veranlagung von Mündelgeldern geeignet. Mit einem systematischen und standardisierten Investmentansatz werden die Laufzeiten gesteuert. Dadurch wird das Verhältnis zwischen Risiko und Ertrag optimiert. Der Anleger profitiert von der Mündelsicherheit durch die Veranlagung in festverzinste, auf Euro lautende österreichische Staatsanleihen mit unterschiedlichen Laufzeiten. Durch die sehr gute Bonitätseinstufung des Emittenten bieten mündelsichere Anlagen einen besonderen Schutz.

Der Fonds steht seit Jahren ganz im Zeichen nachhaltiger Geldanlage. Zertifiziert ist er vom Europäischen Dachverband für nachhaltige Geldanlagen (Eurosif) mit dem Europäischen Transparenz-Gütesiegel als auch mit dem Österreichischen Umweltzeichen vergeben durch das Österreichische Lebensministerium.

Der Lipper Award gehört zu den weltweit hochwertigsten Auszeichnungen der internationalen Fondsindustrie. Prämiert werden jene Fonds pro Anlagekategorie, die im Vergleich zur Konkurrenz mit demselben Anlageschwerpunkt kontinuierlich überdurchschnittliche, risiko-adjustierte Erträge erwirtschaften.

Weitere Infos auf www.volksbankinvestments.com

Disclaimer: Die vorliegende Marketingmitteilung dient ausschließlich der unverbindlichen Information. Bei den darin enthaltenen Informationen handelt es sich nicht um eine Empfehlung für den An-und Verkauf von Finanzinstrumenten. Das Informationsblatt ersetzt nicht die fachgerechte Beratung für die in diesem Informationsblatt beschriebenen Finanzinstrumente und dient insbesondere nicht als Ersatz für eine umfassende Risikoaufklärung. Die Information stellt weder ein Anbot, noch eine Einladung zur Anbotsstellung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. Die hier dargestellten Informationen wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Volksbank Invest Kapitalanlagegesellschaft m.b.H., Österreichische Volksbanken-AG übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder Genauigkeit. Druckfehler vorbehalten.
Prospekthinweis: Der veröffentlichte Prospekt sowie das Kundeninformationsdokument (KID; Wesentliche Anlegerinformation) der in diesem Folder genannten Investmentfonds stehen unter www.volksbankinvestments.com und in den Hauptanstalten und Geschäftsstellen der Volksbankengruppe in deutscher Sprache zur Verfügung. Die Wesentlichen Anlegerinformationen sind auch in englischer Sprache erhältlich.

Die Kapitalanlagegesellschaft weist in Abstimmung mit der FMA darauf hin, dass mit 01.09.2011 das Investmentfondsgesetz (InvFG) 2011 in Kraft getreten ist. Die in den Fondsbestimmungen und Verkaufsprospekten genannten gesetzlichen Verweise beziehen sich auf das InvFG 1993, da die Fondsbestimmungen auf Basis der im Zulassungszeitpunkt geltenden Rechtslage genehmigt wurden. Die Fondsbestimmungen werden sukzessive angepasst.

Die Wert- und Ertragsentwicklungen von Investmentfonds können nicht mit Bestimmtheit vorausgesagt werden. Performanceergebnisse der Vergangenheit (Quelle: OeKB) lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Ausgabe- und Rücknahmespesen, sowie Provisionen, Gebühren und andere Entgelte sind in der Performanceberechnung nicht berücksichtigt und können sich mindernd auf die angeführte Bruttowertentwicklung auswirken.

Emittent jener Wertpapiere, mit denen die 35 %ige Emittentengrenze für Staatsanleihen überschritten wird, ist der Staat Österreich. Die Fondsbestimmungen wurden durch die FMA (Finanzmarktaufsicht) bewilligt. Die hier dargestellte steuerliche Behandlung bezieht sich auf Anleger, die in Österreich der Steuerpflicht unterliegen und ist von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Anlegers abhängig. Sie kann durch eine andere steuerliche Beurteilung der Finanzverwaltung und Rechtsprechung - auch rückwirkend - Änderungen unterworfen sein.

Das Europäische Transparenzlogo für Nachhaltigkeitsfonds kennzeichnet, dass die Volksbank Invest Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. sich verpflichtet, korrekt, angemessen und rechtzeitig Informationen zur Verfügung zu stellen, um Interessierten, insbesondere Kunden, die Möglichkeit zu geben, die Ansätze und Methoden der nachhaltigen Geldanlage des jeweiligen Fonds nachzuvollziehen. Ausführliche Informationen über den Europäischen Transparenz Kodex finden sie unter www.eurosif.org. Informationen über die nachhaltige Anlagepolitik und ihre Umsetzung des Volksbank-Mündel-Rent finden Sie unter: www.volksbankinvestments.com. Der Transparenz Kodex wird gemanagt von Eurosif, einer unabhängigen Organisation.
Das Österreichische Umweltzeichen wurde vom Lebensministerium für den Volksbank-Mündel-Rent verliehen, weil bei der Auswahl von Anleihen neben wirtschaftlichen auch ökologische und soziale Kriterien beachtet werden.

Werbung

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Sylvia Enzendorfer
Volksbank Investments
Telefon: +43 (0)50 4004 - 3703
E-Mail: sylvia.enzendorfer@volksbank.com
Internet: www.volksbankinvestments.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VBF0001